Rhein-Sieg-Kreis

Brückenhofmuseum

Bachstr. 93
53639 Königswinter-Oberdollendorf

Burg Wissem Bilderbuchmuseum der Stadt Troisdorf

Burgallee 1
53840 Troisdorf

Das Karnevalsmuseum in Troisdorf

Viktoriastr. 5
53840 Troisdorf

Erich Wilker Museum

Breidter Straße 38
53797 Lohmar

Fischereimuseum der Bergheimer Fischereibruderschaft

Nachtigallenweg 39
53844 Troisdorf-Bergheim

Gedenkstätte Landjuden an der Sieg


Geschichtshäuschen am Düfelsarsch

Bockerother Str. 67
53639 Königswinter

Glasmuseum Rheinbach (Spezialmuseum für nordböhmisches Hohlglas)

Himmeroder Wall 6
53359 Rheinbach

Haus Völker und Kulturen. Völkerkundliches Museum

Arnold-Janssen-Str. 26
53757 St. Augustin

Heimatmuseum Altwindeck

Im Thal Windeck
51570 Windeck

Museum für schlesische Landeskunde im Haus Schlesien

Dollendorfer Str. 412
53639 Königswinter-Heisterbacherrott

Museum zur Geschichte des Naturschutzes in Deutschland

Drachenfelsstraße 118
53639 Königswinter

Obstbau-Museum

Bonn-Brühler-Str. 14
53332 Bornheim-Merten

Schatzkammer St. Servatius

Mühlenstr. 6
53721 Siegburg

Schloss Drachenburg

(Mittelstation Drachenfelsbahn), Drachenfelsstr. 118
53639 Königswinter

Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Kellerstr. 16
53639 Königswinter

Stadtmuseum Meckenheim

Burgstr. 5
53340 Meckenheim-Altendorf

Stadtmuseum Siegburg

Markt 46
53721 Siegburg

Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus, Rhöndorf

Konrad-Adenauer-Str. 8 c
53604 Bad Honnef

Turmmuseum Stadt Blankenberg

Stadt Blankenberg, Katharinenturm
53773 Hennef

Weinmuseum Stadt Blankenberg

Renteigasse 6
53773 Hennef-Blankenberg

Heimatmuseum Altwindeck

Gründungsjahr 1974
Museumsleitung Jens Klein

Besucheranschrift

Im Thal Windeck
51570 Windeck

Postanschrift

Am Moosstein 6
51570 Windeck

Tel.

  (02292) 8942, 3888 oder 19433

Fax

  (02292) 601294

e-Mail

Internet

Download Adresse/Kontakt

Download Adresse/Kontakt im vCard-Format
Weitere Informationen: Google Maps
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Teilweise Rollstuhlzugänglich

Beschreibung

Die ehemalige Dorfschule Altwindecks ist der Kernbau des 1974 gegründeten Heimatmuseums, das aus der Privatsammlung Emil Hundhausen hervorgegangen ist. In den darauffolgenden Jahren kamen drei weitere Museumsbauten hinzu: ein Wohnhaus (um 1600), ein Wohn-Stall-Haus (um 1720) und eine Göpel- oder Rossmühle (1866), allesamt von engagierten Freunden und Förderern des Museums am Ursprungsort abgetragen und hier wiederaufgebaut. So entstand ein eindrucksvolles Museumsensemble, dessen Bestände einen Einblick in die Alltagskultur der einfachen Bevölkerung in früherer Zeit gewährt. Sämtliche Exponate stammen aus der näheren Umgebung Windecks. Kindheit und Erwachsenenleben, die Hausarbeit und das Berufsleben unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen werden ebenso anschaulich wie religiöses Leben, Brauchtum und Festtagskultur. Zu den Sonderveranstaltungen des Museums gehört der mittlerweile traditionelle Burgmarkt am Fuß der Burgruine Windeck, der jährlich am 3. Oktober stattfindet.

Service

Museumsgastronomie vorhanden: Gaststätte und Café am Ort.

Anreise

PKW: A 560, Ausfahrt Hennef, L 333 an der Sieg entlang bis Altwindeck, im Ort gut ausgeschilderte Parkplätze
Parkmöglichkeit ist vorhanden: Parkplätze im Ort
ÖPNV: Hbf. Köln, S-Bahnlinie 12 , Richtung Au/Sieg, Bf. Schladern; Fuß-/Radweg an der Bahn entlang ca. 2 km, am 3. Okt. kostenloser Pendelbus bis Altwindeck
Weitere Informationen zur Anreise mit der DB erhalten Sie unter www.bahn.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie vom Verkehrsverbund Rhein-Sieg unter www.vrs-info.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem Fahrrad erhalten Sie unter www.radroutenplaner.nrw.de

Barrierefreie Zugänglichkeit

Teilweise zugänglich für Rollstuhlfahrer/innen

Sonstige Tipps

Jüdische Gedenkstätte in Rosbach, Siegtaldom, Siegwasserfall, Burg Mauel, Burgruine Windeck, Freizeitpark Dattenfeld, Basaltkrater und Heilbrunnen bei Leuscheid

Letzte Aktualisierung: 26.01.2014