Rhein-Sieg-Kreis

Brückenhofmuseum

Bachstr. 93
53639 Königswinter-Oberdollendorf

Burg Wissem Bilderbuchmuseum der Stadt Troisdorf

Burgallee 1
53840 Troisdorf

Das Karnevalsmuseum in Troisdorf

Viktoriastr. 5
53840 Troisdorf

Erich Wilker Museum

Breidter Straße 38
53797 Lohmar

Fischereimuseum der Bergheimer Fischereibruderschaft

Nachtigallenweg 39
53844 Troisdorf-Bergheim

Gedenkstätte Landjuden an der Sieg


Geschichtshäuschen am Düfelsarsch

Bockerother Str. 67
53639 Königswinter

Glasmuseum Rheinbach (Spezialmuseum für nordböhmisches Hohlglas)

Himmeroder Wall 6
53359 Rheinbach

Haus Völker und Kulturen. Völkerkundliches Museum

Arnold-Janssen-Str. 26
53757 St. Augustin

Heimatmuseum Altwindeck

Im Thal Windeck
51570 Windeck

Museum für schlesische Landeskunde im Haus Schlesien

Dollendorfer Str. 412
53639 Königswinter-Heisterbacherrott

Museum zur Geschichte des Naturschutzes in Deutschland

Drachenfelsstraße 118
53639 Königswinter

Obstbau-Museum

Bonn-Brühler-Str. 14
53332 Bornheim-Merten

Schatzkammer St. Servatius

Mühlenstr. 6
53721 Siegburg

Schloss Drachenburg

(Mittelstation Drachenfelsbahn), Drachenfelsstr. 118
53639 Königswinter

Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Kellerstr. 16
53639 Königswinter

Stadtmuseum Meckenheim

Burgstr. 5
53340 Meckenheim-Altendorf

Stadtmuseum Siegburg

Markt 46
53721 Siegburg

Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus, Rhöndorf

Konrad-Adenauer-Str. 8 c
53604 Bad Honnef

Turmmuseum Stadt Blankenberg

Stadt Blankenberg, Katharinenturm
53773 Hennef

Weinmuseum Stadt Blankenberg

Renteigasse 6
53773 Hennef-Blankenberg

Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus, Rhöndorf

Gründungsjahr 1970
Museumsleitung Dr. Corinna Franz

Besucheranschrift

Konrad-Adenauer-Str. 8 c
53604 Bad Honnef

Postanschrift

Konrad-Adenauer-Straße 17
53604 Bad Honnef

Tel.

  (02224) 921-234

Fax

  (02224) 921-111

e-Mail

Internet

Download Adresse/Kontakt

Download Adresse/Kontakt im vCard-Format
Weitere Informationen: KuLaDig Google Maps
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Busparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Freier Eintritt
  • Museum bietet: Teilweise Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden

Beschreibung

Das im Rahmen einer Führung zugängliche private Wohnhaus Konrad Adenauers, das in seinem Originalzustand erhalten ist, entstand 1936/37. Es diente nie der öffentlichen Repräsentation, sondern war sein persönliches Refugium, in das er sich in den Kreis seiner Familie zurückzog. Seitdem 1970 ein regulärer Besucherdienst eingerichtet wurde, haben mehr als 2,5 Millionen Menschen das Haus besucht. In dem benachbarten Gebäude wird das Leben und Werk Konrad Adenauers mit einer Ausstellung "Konrad Adenauer – Dokumente aus vier Epochen deutscher Geschichte" gewürdigt, die 1995 bis 1997 nach modernen didaktischen Kriterien umgestaltet wurde. Die dem Haus angeschlossene Stiftung hat den Auftrag, das Andenken an den ersten Kanzler der Bundesrepublik Deutschland zu bewahren und seine Hinterlassenschaft für die Allgemeinheit in Wissenschaft, Politik und Bildung zugänglich zu machen.

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag 10:00 - 16:30
Mittwoch 10:00 - 16:30
Donnerstag 10:00 - 16:30
Freitag 10:00 - 16:30
Samstag 10:00 - 16:30
Sonntag 10:00 - 16:30
Oktober bis April:
Dienstag-Sonntag: 10.00-16.30 Uhr. Führungen zum Wohnhaus finden für Einzelbesucher von 10 bis 16 Uhr zu jeder vollen Stunde statt.

Ein Besuch des Wohnhauses ist nur im Rahmen einer Führung möglich!



Montag geschlossen
Dienstag 10:00 - 18:00
Mittwoch 10:00 - 18:00
Donnerstag 10:00 - 18:00
Freitag 10:00 - 18:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag 10:00 - 18:00
Mai bis September:
Dienstag-Sonntag: 10.00-18.00 Uhr. Führungen nach Besucheraufkommen. Letzte Führung zum Wohnhaus 17.15 Uhr

Ein Besuch des Wohnhauses ist nur im Rahmen einer Führung möglich!

Pfingstmontag geöffnet.




An folgenden Feiertagen geschlossen: Neujahr, Weiberfastnacht, Rosenmontag, Fastnacht, Aschermittwoch, Heiligabend, 1. Weihnachtstag, 2. Weihnachtstag, Silvester
Der Eintritt ist kostenlos.

Führungen

Regelmäßige Führungen: Ständig nach Bedarf.
Führungen auch in den Sprachen spanisch, französisch, englisch und russisch

Service

Museumsshop vorhanden: Verkauf von Literatur und Postkarten, Ausstellungskataloge.
Museumsgastronomie vorhanden: Selbstbedienungs-Café und Getränkeautomat.

Anreise

PKW: B 42 Ausfahrt Rhöndorf oder A 3, Ausfahrt Königswinter/Siebengebirge
Parkmöglichkeit ist vorhanden: Neuer Besucherparkplatz und Haltebucht für Reisebusse in der Rhöndorfer Straße neben der Feuerwache eröffnet! Von dort ca. 10 Minuten ausgeschilderter und bequemer Fußweg zum Adenauerhaus. Besuchern des Adenauerhauses steht ab sofort ein PKW-Parkplatz in der Rhöndorfer Straße 30, direkt neben der Feuerwache, zur Verfügung. Der Parkplatz ist bewirtschaftet. Für eine maximale Parkdauer von drei Stunden ist zunächst ein Parkschein zu lösen. Den Quittungsabschnitt bitte nach Besuch des Adenauerhauses am Informationsschalter abgeben; Sie erhalten dann eine Wertmarke, deren Einwurf am Automaten Ihnen die Parkgebühr erstattet.
Busparkplatz vorhanden: Für Reisebusse ist ebenfalls in der Rhöndorfer Straße 30, direkt neben der Feuerwache, eine Haltebucht zum Aus- und Einsteigen eingerichtet. Als Parkplatz stehen für Busse weiterhin Parkflächen in Bad Honnef am Bahnhof und bei der Endhaltestelle der Linie 66 - circa acht Autominuten zum Haltepunkt - zur Verfügung.
ÖPNV: DB oder Straßenbahn Linie 66, jeweils Haltestelle Rhöndorf
Weitere Informationen zur Anreise mit der DB erhalten Sie unter www.bahn.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie vom Verkehrsverbund Rhein-Sieg unter www.vrs-info.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem Fahrrad erhalten Sie unter www.radroutenplaner.nrw.de

Barrierefreie Zugänglichkeit

Teilweise zugänglich für Rollstuhlfahrer/innen
INFO: Ausstellungsgebäude zugänglich, Wohnhaus nicht
Behindertenparkplatz vorhanden
Behinderten-WC vorhanden

Sonstige Tipps

Siebengebirgsmuseum Königswinter, Schloss Drachenburg, Museum Naturgeschichte, Haus Schlesien, Abtei Heisterbach, Brückenhofmuseum Oberdollendorf

Letzte Aktualisierung: 01.09.2015