Kreis Kleve

Alte Mühle Donsbrüggen

Mehrer Straße 92a
47533 Kleve-Donsbrüggen

B. C. Koekkoek-Haus

Koekkoekplatz 1
47533 Kleve

Bürgerbegegnungsstätte Oermterberg

Rheurdter Straße 214a
47661 Issum

Dorfstube Wankum

Martinsplatz 4
47669 Wachtendonk-Wankum

Ehemaliges Jüdisches Gemeindezentrum

Kapellener Str. 30a
47661 Issum

Geologisches Museum im Schwanenturm

Schwanenturm
47533 Kleve

Haus Lawaczek

Krefelder Straße 35
47647 Kerken-Nieukerk

Heimatmuseum Grieth

Griether Markt
47546 Kalkar-Grieth

Heimatstube Aldekerk

Hochstr. 70
47647 Kerken-Aldekerk

Heimatstube Schaephuysen

Hauptstr. 50
47509 Rheurdt

His-Törchen, Kunst- und Heimatstube der Gemeinde Issum

Herrlichkeit 3
47661 Issum

Höckskes Huis

Kuhstraße 14
47624 Kevelaer-Twisteden

Hohe Mühle

Mühlenstr. 101
47589 Uedem

Museum der LVR-Klinik Bedburg-Hau

Nördlicher Rundweg 8
47551 Bedburg-Hau

Museum Forum Arenacum

Drususdeich 85
47533 Kleve-Rindern

Museum für Kaffeetechnik

Reeser Str. 94
46446 Emmerich am Rhein

Museum Goch

Kastellstraße 9
47574 Goch

Museum Katharinenhof mit Mühlenturm und Stadtscheune

Mühlenstr. 9
47559 Kranenburg

Museum Kurhaus Kleve - Ewald Mataré-Sammlung

Tiergartenstr. 41
47533 Kleve

Niederrheinisches Museum für Volkskunde und Kulturgeschichte e.V.

Hauptstr. 18
47623 Kevelaer

PAN kunstforum niederrhein

Agnetenstraße 2
46446 Emmerich am Rhein

Rheinmuseum Emmerich

Martinikirchgang 2
46446 Emmerich am Rhein

Royal Air Force Museum

Flughafen-Ring 6
47852 Weeze

Schatzkammer Emmerich

Martinikirchgang 3
46446 Emmerich am Rhein

Städtisches Museum Kalkar

Grabenstr. 66
47546 Kalkar

Städtisches Museum Koenraad Bosman

Am Bär 1
46459 Rees

Stiftsmuseum Wissel

Köstersdick 22 (“Alte Kaplanei” am Kirchhof)
47546 Kalkar

Stiftung Museum Schloss Moyland, Sammlung van der Grinten, Joseph-Beuys-Archiv des Landes Nordrhein-Westfalen

Am Schloss 4
47551 Bedburg-Hau

Heimatstube Aldekerk

Gründungsjahr 1997
Museumsleitung Irmgard Barppert

Besucheranschrift

Hochstr. 70
47647 Kerken-Aldekerk

Postanschrift

Hörnenweg 7
47647 Kerken-Aldekerk

Tel.

  (02833) 4558

Fax

  (02833) 601159

Download Adresse/Kontakt

Download Adresse/Kontakt im vCard-Format
Google Maps
  • Museum bietet: Nicht Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Führungen für geistig Geforderte
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Freier Eintritt
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Führungen für Menschen mit demenziellen Veränderungen
  • Museum bietet: Führungen für Senioren

Beschreibung

Das Fachwerkhaus im Ortskern von Aldekerk, das nach der sorgfältigen Sanierung seit 1997 eine Heimatstube beherbergt, ist ein herausragendes Beispiel für den städtischen Hausbau des 17. Jahrhunderts am unteren Niederrhein.

Im ersten Stockwerk erinnern die komplette Setzerei aus einer ehemaligen örtlichen Druckerei, die Werkstatt des letzten Holzschuhmachers, eine kleine Schusterwerkstatt und die 100 Jahre alte Kamera aus dem ehemaligen Fotogeschäft an die gewerbliche Vergangenheit des Ortes und seine frühere Bedeutung als Mittelpunkt der "Aldekerker Platte". Daneben wird die Geschichte der Handwerksinnung von Aldekerk – eine der ersten im Regierungsbezirk Düsseldorf – dokumentiert.

Das mit historischem Mobiliar ausgestattete Erdgeschoss vermittelt das Ambiente eines wohlhabenden Bürgerhauses und dient als Begegnungsstätte und Ort für Wechselausstellungen, Kammerkonzerte, volkskundliche, mundartliche und andere Veranstaltungen.

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch geschlossen
Donnerstag geschlossen
Freitag geschlossen
Samstag geschlossen
Sonntag 10:30 - 13:00
Das Museum hat auch nach Absprache geöffnet.
Feiertagsregelung: k.A.
Der Eintritt ist kostenlos.

Führungen

Regelmäßige Führungen: Nach Absprache sind Führungen für Schulklassen und Gruppen sowie Senioren möglich.
Spezielle Führungen für geistig Behinderte, dementiell Erkrankte, Kinder/Jugendliche und Familien.

Anreise

PKW: A 40, Ausfahrt Kerken, B 9 Richtung Kleve, 5 km bis Kerken-Aldekerk
Parkmöglichkeit ist vorhanden: Parkmöglichkeit an der Kirche
ÖPNV: Bf. Kerken 10 Minuten Fußweg, oder Bus bis Haltestelle Marktstraße 2 Minuten Fußweg
Weitere Informationen zur Anreise mit der DB erhalten Sie unter www.bahn.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie vom Verkehrsverbund Rhein-Ruhr unter www.vrr.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem Fahrrad erhalten Sie unter www.radroutenplaner.nrw.de

Barrierefreie Zugänglichkeit

Nicht zugänglich für Rollstuhlfahrer/innen
Behinderten-WC vorhanden

Sonstige Tipps

Neugotische Pfarrkirche im Nazarenerstil, Klosterkirche von 1467, Denkmalpfad der Gemeinde Kerken

Letzte Aktualisierung: 25.07.2016