Kreis Kleve

Alte Mühle Donsbrüggen

Mehrer Straße 92a
47533 Kleve-Donsbrüggen

B. C. Koekkoek-Haus

Koekkoekplatz 1
47533 Kleve

Bürgerbegegnungsstätte Oermterberg

Rheurdter Straße 214a
47661 Issum

Dorfstube Wankum

Martinsplatz 4
47669 Wachtendonk-Wankum

Ehemaliges Jüdisches Gemeindezentrum

Kapellener Str. 30a
47661 Issum

Geologisches Museum im Schwanenturm

Schwanenturm
47533 Kleve

Haus Lawaczek

Krefelder Straße 35
47647 Kerken-Nieukerk

Heimatmuseum Grieth

Griether Markt
47546 Kalkar-Grieth

Heimatstube Aldekerk

Hochstr. 70
47647 Kerken-Aldekerk

Heimatstube Schaephuysen

Hauptstr. 50
47509 Rheurdt

His-Törchen, Kunst- und Heimatstube der Gemeinde Issum

Herrlichkeit 3
47661 Issum

Höckskes Huis

Kuhstraße 14
47624 Kevelaer-Twisteden

Hohe Mühle

Mühlenstr. 101
47589 Uedem

Museum der LVR-Klinik Bedburg-Hau

Nördlicher Rundweg 8
47551 Bedburg-Hau

Museum Forum Arenacum

Drususdeich 85
47533 Kleve-Rindern

Museum für Kaffeetechnik

Reeser Str. 94
46446 Emmerich am Rhein

Museum Goch

Kastellstraße 9
47574 Goch

Museum Katharinenhof mit Mühlenturm und Stadtscheune

Mühlenstr. 9
47559 Kranenburg

Museum Kurhaus Kleve - Ewald Mataré-Sammlung

Tiergartenstr. 41
47533 Kleve

Niederrheinisches Museum für Volkskunde und Kulturgeschichte e.V.

Hauptstr. 18
47623 Kevelaer

PAN kunstforum niederrhein

Agnetenstraße 2
46446 Emmerich am Rhein

Rheinmuseum Emmerich

Martinikirchgang 2
46446 Emmerich am Rhein

Royal Air Force Museum

Flughafen-Ring 6
47852 Weeze

Schatzkammer Emmerich

Martinikirchgang 3
46446 Emmerich am Rhein

Städtisches Museum Kalkar

Grabenstr. 66
47546 Kalkar

Städtisches Museum Koenraad Bosman

Am Bär 1
46459 Rees

Stiftsmuseum Wissel

Köstersdick 22 (“Alte Kaplanei” am Kirchhof)
47546 Kalkar

Stiftung Museum Schloss Moyland, Sammlung van der Grinten, Joseph-Beuys-Archiv des Landes Nordrhein-Westfalen

Am Schloss 4
47551 Bedburg-Hau

Niederrheinisches Museum für Volkskunde und Kulturgeschichte e.V.

Gründungsjahr 1910
Museumsleitung Dr. Burkhard Schwering

Besucheranschrift

Hauptstr. 18
47623 Kevelaer

Postanschrift

Hauptstr. 18
47623 Kevelaer

Tel.

  (02832) 95-410 oder -420

Fax

  (02832) 954144

e-Mail

Internet

Download Adresse/Kontakt

Download Adresse/Kontakt im vCard-Format
Weitere Informationen: Google Maps
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Teilweise Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Führungen für Gehbinderte
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Familien

Beschreibung

Der um einen Innenhof gruppierte Gebäudekomplex des Museums liegt am Rande der Fußgängerzone des Wallfahrtsortes Kevelaer. Die auf das Jahr 1910 zurückgehende Heimatsammlung fand nach dem Zweiten Weltkrieg in einem restaurierten Ackerbürgerhaus aus dem 18. Jahrhundert ein ansprechendes Domizil, das seitdem durch Anbauten – zuletzt 1995 – mehrfach erweitert wurde.

Die Sammlung ist der bäuerlichen und bürgerlichen Sachkultur der Region zwischen Niederrhein und Maas gewidmet. Präsentiert werden historische Alltagsgegenstände wie Arbeitsgeräte aus Handwerk, Land- und Hauswirtschaft sowie Exponate aus dem Bereich Kunsthandwerk. 1997 wurde eine neue Abteilung zum Thema "Altes Handwerk" eröffnet, in der die in Kevelaer zum Teil heute noch ansässigen Berufe – Böttcher, Glasmaler, Goldschmied, Holzschuhmacher, Schmied und andere – dokumentiert werden.

Das Museum besitzt herausragende Bestände auf dem Gebiet der Keramik – insbesondere niederrheinische Irdenware – und Druckgraphik, darunter eine umfangreiche Sammlung mit Kupferstichen von Hendrick Goltzius (1558 – 1617). Von großer regionaler Bedeutung ist auch die Sammlung volksreligiöser Graphik und der Wallfahrtskultur.

Landeskundliche Bestände, die den Zeitraum von der frühen Besiedlung bis zur Gegenwart umfassen, geben einen Überblick über die wechselvolle Geschichte der Region. Hier ist vor allem die Sammlung des Landgeometers Peter Michael Buyx (1795 – 1882) aus Nieukerk zu nennen. Besonderes Interesse verdient schließlich auch die Spielzeugsammlung Juliane Metzger mit ca. 6000 ausgestellten Objekten.

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag 10:00 - 17:00
Mittwoch 10:00 - 17:00
Donnerstag 10:00 - 17:00
Freitag 10:00 - 17:00
Samstag 10:00 - 17:00
Sonntag 10:00 - 17:00
Feiertagsregelung: Variable Feiertagsregelung, bitte der Homepage entnehmen.

Führungen

Spezielle Führungen für Gehbehinderte, Kinder/Jugendliche und Familien.
Hinweis: auch Führungen für Schulklassen und Gruppen

Service

Museumsshop vorhanden.
Museumsgastronomie vorhanden: Historische Gaststätte mit Catering und für wissenschaftliche und volkskundliche Veranstaltungen.

Anreise

PKW: A 5, Ausfahrt Sonsbeck (von Süden) und Goch (von Norden), B 9 Richtung Kevelaer
Parkplätze sind vorhanden
ÖPNV: Bf. Kevelaer bis Ortsmitte, 10 Minuten Fußweg
Weitere Informationen zur Anreise mit der DB erhalten Sie unter www.bahn.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie vom Verkehrsverbund Rhein-Ruhr unter www.vrr.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem Fahrrad erhalten Sie unter www.radroutenplaner.nrw.de

Barrierefreie Zugänglichkeit

Teilweise zugänglich für Rollstuhlfahrer/innen
Behinderten-WC vorhanden

Sonstige Tipps

Historische Städte Goch, Kalkar, Xanten

Letzte Aktualisierung: 08.06.2015