Abendöffnung

artothek - Raum für junge Kunst

Am Hof 50
50667 Köln

Bergmannshaus

Dietrich-Mühlfahrt-Str. 8a
52457 Aldenhoven

Besucherbergwerk Grube Wohlfahrt

Aufbereitung II Nr. 1
53940 Hellenthal

Bundeskunsthalle

Helmut-Kohl-Allee 4
53113 Bonn

Deutsches Sport & Olympia Museum

Im Zollhafen 1
50678 Köln

Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

Im Mediapark 7
50670 Köln

Farina Duftmuseum

Obenmarspforten 21
50667 Köln

Feuerzeugmuseum

Bergerstraße 136
51145 Köln-Porz-Eil

Filmmuseum Romboy

Försterweg 9
50389 Wesseling-Urfeld

Gasometer Oberhausen im CentrO.

Am Grafenbusch 90
46047 Oberhausen

GeoMuseum der Universität zu Köln

Zülpicher Str. 49a+b
50674 Köln

Gerhard-Tholen-Stube

Brabanter Str. 32
52525 Waldfeucht

Geschichtshäuschen am Düfelsarsch

Bockerother Str. 67
53639 Königswinter

Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Willy-Brandt-Allee 14
53113 Bonn

Haus der Parlamentsgeschichte

Johannes-Rau-Platz 1
40213 Düsseldorf

Heimatmuseum Lengsdorf

Lengsdorfer Hauptstr. 16
53127 Bonn

Hetjens-Museum - Deutsches Keramikmuseum

Schulstr. 4
40213 Düsseldorf

K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K20 Kunstsammlung am Grabbeplatz

Grabbeplatz 5
40213 Düsseldorf

K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K21 Kunstsammlung im Ständehaus

Ständehausstraße 1
40217 Düsseldorf

Kölnisches Stadtmuseum

Zeughausstr. 1-3
50667 Köln

Kreissparkasse Köln - Geldgeschichtliche Sammlung

Neumarkt 18-24
50667 Köln

Kunsthalle Düsseldorf

Grabbeplatz 4
40213 Düsseldorf

Kunstmuseum Bonn

Helmut-Kohl-Allee 2
53113 Bonn

Kunstmuseum Villa Zanders

Konrad-Adenauer-Platz 8
51465 Bergisch Gladbach

Kunstpalast

Ehrenhof 4-5
40479 Düsseldorf

Leopold-Hoesch-Museum

Hoeschplatz 1
52349 Düren

Ludwig Forum für Internationale Kunst

Jülicher Str. 97-109
52070 Aachen

LVR-Freilichtmuseum Kommern / Rheinisches Landesmuseum für Volkskunde

Eickser Straße
53894 Mechernich-Kommern

makk - Museum für Angewandte Kunst Köln

An der Rechtschule
50667 Köln

MUSEUM AUGUST MACKE HAUS

Hochstadenring 36
53119 Bonn

Museum der Puppengeschichte

Unter Goldschmied 3
50667 Köln

Museum Europäische Kunst

Burgstraße 24
52388 Nörvenich

Museum Folkwang

Museumsplatz 1
45128 Essen

Museum für Fotokopie (M.F.F.)

Friedrich-Ebert-Straße 48
45468 Mülheim an der Ruhr

Museum für Ostasiatische Kunst Köln

Universitätsstr. 100
50674 Köln

Museum Haus Esters

Wilhelmshofallee 97
47800 Krefeld

Museum Haus Lange

Wilhelmshofallee 91
47800 Krefeld

Museum Ludwig

Heinrich-Böll-Platz
50667 Köln

Museum Schnütgen - Kunst des Mittelalters

Cäcilienstr. 29-33
50667 Köln

Naturkundemuseum Duisburg im Naturfreundehaus Duisburg

Düsseldorfer Str. 565
47055 Duisburg

NRW-FORUM Düsseldorf

Ehrenhof 2
40479 Düsseldorf

NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln

Appellhofplatz 23-25 (EL-DE-Haus)
50667 Köln

Papiermuseum Düren

Wallstr. 2-8
52349 Düren

Peter Heinrichs Pfeifenmuseum Chateau Henri

Voltastraße 17
50129 Bergheim-Niederaußem

Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt

Cäcilienstraße 29-33
50667 Köln

Rheinisches Malermuseum Bonn

Budapester Straße 23
53111 Bonn

Rosengart-Museum

Lucien-Rosengart-Weg 1
50181 Bedburg-Rath

Schokoladenmuseum Köln GmbH

Am Schokoladenmuseum 1a
50678 Köln

SiegfriedMuseum Xanten

Kurfürstenstraße 9
46509 Xanten

Skulpturenpark Köln

Riehler Straße und Konrad-Adenauer Ufer / Zoobrücke
50668 Köln

Städtisches Museum - Galerie im Centrum / Schillkasematten / Abteilung Festungsgeschichte

Ritterstraße 12-14/Am Kornmarkt
46483 Wesel

Stiftung Insel Hombroich - Kunst parallel zur Natur

Minkel 2
41472 Neuss-Holzheim

Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum - Zentrum Internationaler Skulptur

Friedrich-Wilhelm-Str. 40
47051 Duisburg

Tanzmuseum des Deutschen Tanzarchivs Köln

Im Mediapark 7
50670 Köln

Theatermuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf

Jägerhofstraße 1
40479 Düsseldorf

Von der Heydt-Museum

Turmhof 8
42103 Wuppertal

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Obenmarspforten
50667 Köln

Wilhelm-Fabry-Museum/Historische Kornbrennerei

Benrather Str. 32 a
40721 Hilden

Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig

Adenauer Allee 160
53113 Bonn

Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum - Zentrum Internationaler Skulptur

Gründungsjahr 1905
Museumsleitung Dr. Söke Dinkla

Besucheranschrift

Friedrich-Wilhelm-Str. 40
47051 Duisburg

Postanschrift

Düsseldorfer Str. 51
47051 Duisburg

Tel.

  (0203) 283 3294

Fax

  (0203) 283-3892

e-Mail

Internet

Download Adresse/Kontakt

Download Adresse/Kontakt im vCard-Format
Weitere Informationen: Google Maps Facebook Twitter Instagram
  • Museum bietet: Teilweise Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Führungen für Sehbehinderte
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Newsletter
  • Museum bietet: Busparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Führungen für Gehbinderte
  • Museum bietet: Abends geöffnet
  • Museum bietet: Führungen für geistig Geforderte
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Angebote für Schulklassen
  • Museum bietet: Führungen für Hörbehinderte
  • Museum bietet: Behinderten-WC

Beschreibung

Das Lehmbruck Museum ist als Skulpturenmuseum in seiner Größe und Ausrichtung, von Wilhelm Lehmbruck (1881–1919) bis zur zeitgenössischen Kunst, in Deutschland einzigartig. Auch international genießt es einen ausgezeichneten Ruf, vor allem da es den umfassendsten Überblick über das Lebenswerk Wilhelm Lehmbrucks bietet.
Darüber hinaus begegnen sich hier Primitivismus und Kubismus, Abstraktion und Expressionismus, Konstruktivismus und Minimalismus – in Werken von Picasso, Barlach, Brancusi, Dali, Magritte, Beuys, Moore oder Serra. Unter anderem verfügt das Museum über Deutschlands bedeutendste Giacometti-Werkgruppe und eine erlesene Sammlung deutscher Malerei, von der Jahrhundertwende bis in die 1960er Jahre, von Brücke-Künstlern wie Kirchner, Heckel, Schmidt-Rottluff, Pechstein und Mueller über Nolde, Macke, Campendonk und Rohlfs bis hin zu Jawlensky, Kokoschka und Molzahn.
Vielbeachtete Wechselausstellungen greifen gesellschaftliche Themen auf oder nehmen einzelne Künstlerpersönlichkeiten in den Blick. Die Reihe "Sculpture 21st" präsentiert Einzelpositionen von Bildhauer*innen des 21. Jahrhunderts, die grundlegende Fragen an die Kunst, an das Museum und an ihr Verhältnis zur Gesellschaft stellen.
Mit seinen Veranstaltungen, u. a. der "plastikBAR", und seinen Vermittlungsformaten wendet sich das Lehmbruck Museum an Menschen unterschiedlichster Gesellschaftsbereiche und bietet Programme an für Kindergartenkinder, Schüler*innen und für Menschen mit erhöhtem Förderbedarf, z. B. Menschen mit Seh- oder Höreinschränkung oder mit Demenz.
Eingefasst ist das Lehmbruck Museum vom 7 Hektar großen Kant Park mit mehr als 40 Skulpturen so bedeutender Künstler*innen wie Henry Moore, Richard Serra, Magdalena Abakanowicz oder Meret Oppenheim. Besucher erleben das Lehmbruck Museum als stimmige Einheit von Kunst, Architektur und umgebendem Skulpturenpark.

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag 12:00 - 17:00
Mittwoch 12:00 - 17:00
Donnerstag 12:00 - 17:00
Freitag 12:00 - 17:00
Samstag 11:00 - 17:00
Sonntag 11:00 - 17:00
An Feiertagen von 11-17 Uhr geöffnet (Neujahr von 13-17 Uhr).

Das Museum hat gemäß den gültigen Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben wieder geöffnet! Die Zugangsregelungen der geöffneten Häuser, z.B. der angebotenen Services, der - teilweise reduzierten - Öffnungszeiten oder die Anzahl der zugelassenen Besucher*innen etc. können variieren. Bitte informieren Sie sich bei einem konkreten Besuchsinteresse auf der Internetseite des Museums!
Abendöffnung: Jeden 2. Donnerstag im Monat bis 21 Uhr in Verbindung mit der plastikBAR.
An folgenden Feiertagen geschlossen: Weiberfastnacht, Rosenmontag, Heiligabend, 1. Weihnachtstag, Silvester

Führungen

Regelmäßige Führungen: sonntags 11.30 Uhr, Gruppen auf Anfrage. Für Informationen oder individuelle Angebote zu Führungen wenden Sie sich gern an die Kunstvermittlung: Tel.: +49 (0) 203 283 2195 oder
kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de.
Spezielle Führungen für Gehbehinderte, Sehbehinderte, Hörbehinderte, geistig Behinderte, Kinder/Jugendliche und Familien.
Führungen auch in den Sprachen Englisch und Französisch.

Anreise

PKW: Bitte beachten Sie, dass das Museum über keine eigenen Parkplätze verfügt, es befinden sich jedoch etliche Parkplätze an der Düsseldorfer Straße und in der näheren Umgebung. Von der A3 kommend (Köln-Oberhausen), Abfahrt Duisburg-Wedau, auf die Koloniestraße (L60) in Richtung Duisburg-Wedau abbiegen. Nach unterqueren der Bahntrasse am Ende der Koloniestraße links auf die Mercatorstraße abbiegen und an der ersten Ampel rechts in die Düsseldorfer Straße abbiegen. Das Museum befindet sich nun nach etwa 500 Metern auf der rechten Seite. A40 (Venlo-Dortmund) am Kreuz Duisburg verlassen und der A59 in Richtung Düsseldorf folgen. Ausfahrt Duisburg-Zentrum, nach der Ausfahrt links auf die Mercatorstraße abbiegen. An der ersten Ampel rechts auf die Düsseldorfer Straße fahren, das Museum befindet sich nach etwa 500 Metern auf der rechten Seite. A59 (Dinslaken-Duisburg), Ausfahrt Duisburg-Zentrum, links auf die Mercatorstraße abbiegen. Erste Ampel rechts, auf die Düsseldorfer Straße fahren, das Museum befindet sich nach etwa 500 Metern auf der rechten Seite.
Parkmöglichkeit ist vorhanden: Für Einzelbesuchende, die im Auto anreisen, ist das nahe gelegene Parkhaus der Galeria Kaufhof zu empfehlen. In den anliegenden Straßen sind gebührenpflichtige Parkplätze vorhanden. In Einzelfällen kann nach Absprache der Mitarbeiterparkplatz (an der Düsseldorfer Str.) benutzt werden. Dort ist ein ebenerdiger (Neben-)Eingang vorhanden.
Busparkplatz vorhanden: Busse können am Busbahnhof in der Nähe (ca. 500 m, Mercatorstr.) abgestellt werden.
ÖPNV: Das Lehmbruck Museum liegt im Zentrum der Stadt im Kant-Park (500 Meter fußläufig vom Hauptbahnhof entfernt) und ist mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln, die in der Innenstadt verkehren, erreichbar (Haltestelle „Lehmbruck Museum“).
Weitere Informationen zur Anreise mit der DB erhalten Sie unter www.bahn.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie vom Verkehrsverbund Rhein-Ruhr unter www.vrr.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem Fahrrad erhalten Sie unter www.radroutenplaner.nrw.de

Barrierefreie Zugänglichkeit

Teilweise zugänglich für Rollstuhlfahrer/innen
INFO: Einige Abschnitte sind mit kleinen Treppen versehen und können nicht per Aufzug oder Treppenlift überbrückt werden.
Behinderten-WC vorhanden

Veranstaltungsinformationen

Konzerte, Vorträge, Sonderveranstaltungen (Tanz, Performance etc.), Ausstellungseröffnungen, Sommerfest (am letzten Wochenende der Sommerferien), Ferienworkshops ("Museumsspaß") für Kinder, "Jugend trifft Kunst!" für Jugendliche zwischen 14 und 20 Jahren.

Sonstige Tipps

Skulpturengarten (im umliegenden Kant Park), "Brunnenmeile" (Königstraße), u. a. mit dem "Lifesaver-Brunnen" von Niki de Saint Phalle, U-Bahn-Kunst (u. a. von Gerhard Richter an der Haltestelle "König-Heinrich-Platz"), "Garten der Erinnerungen" im Duisburger Innenhafen

Letzte Aktualisierung: 07.05.2020

Aktuelle Ausstellungen

Ausstellungsvorschau

Downloads