Stadt Bonn, ab 23.10.2019, 30 Tage

Frauenmuseum

100 Jahre Frauenpolitischer Aufbruch - vom Frauenwahlrecht zum Frauenmandat

03.10.2018 - 01.11.2019
Ernst-Moritz-Arndt-Haus

Beethoven-Interpreten im 19. und frühen 20. Jahrhundert

13.11.2019 - 16.02.2020
Bundeskunsthalle

Bundespreis für Kunststudierende. 24. Bundeswettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

18.10.2019 - 05.01.2020
Bundeskunsthalle

California Dreams. San Francisco – ein Porträt

12.09.2019 - 12.01.2020
LVR-LandesMuseum Bonn / Rheinisches Landesmuseum für Archäologie, Kunst- und Kulturgeschichte

Fotografie in der Weimarer Republik

26.09.2019 - 19.01.2020
Frauenmuseum

Frauenpolitischer Aufbruch II – Von der Gleichberechtigung zur Selbstbestimmung

14.04.2019 - 01.11.2019
Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig

Glanzlichter der Naturfotografie. projekt natur & fotografie

05.09.2019 - 05.01.2020
Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig

Groß, Größer, Dinosaurier. Aus dem Labor der Gigantismus-Forscher

28.09.2019 - 21.06.2020
Frauenmuseum

Hildegard Herget

23.10.2019 - 24.11.2019
Deutsches Museum Bonn

IST DAS MÖGLICH? Eine Experimentierausstellung mit Quizshow! – für Kinder, Jugendliche und Familien

18.09.2019 - 23.02.2020
Kunstmuseum Bonn

Jetzt! Junge Malerei in Deutschland

19.09.2019 - 19.01.2020
Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Made in England. Fotografien von Peter Dench

07.12.2018 - 10.11.2019
Bundeskunsthalle

Martin Kippenberger. Bitteschön Dankeschön. Eine Retrospektive

01.11.2019 - 16.02.2020
LVR-LandesMuseum Bonn / Rheinisches Landesmuseum für Archäologie, Kunst- und Kulturgeschichte

Music! Hören – Machen – Fühlen. Eine Mitmachausstellung

21.11.2019 - 13.09.2020
Goldfuß-Museum für Paläontologie der Universität Bonn

Nacktfarne und Mammutbäume: Bürgerwissenschaftler Zeigen ihre Rheinischen Pflanzenfossilien

29.05.2019 - 30.04.2020
Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig

Natur(t)räume. Aquarelle und Ölbilder von Norbert Ulmann

19.09.2019 - 01.12.2019
Kunstmuseum Bonn

Norbert Schwontkowski. Some of My Secrets

31.10.2019 - 16.02.2020
Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig

Objektwelten als Kosmos. Von Alexander von Humboldt zum Netzwerk Bonner Wissenschaftssammlungen

14.11.2019 - 22.03.2020
MUSEUM AUGUST MACKE HAUS

Orpheus. Traum und Mythos in der modernen Kunst

11.10.2019 - 16.02.2020
StadtMuseum Bonn

Romantik in Preußen. Zwischen Königsberg, Marienburg, Berlin und Köln

09.10.2019 - 03.11.2019
Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Very British. Ein deutscher Blick

10.07.2019 - 08.03.2020
Bundeskunsthalle

Von Mossul nach Palmyra. Eine virtuelle Reise durch das Weltkulturerbe

30.08.2019 - 03.11.2019
Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Zugespitzt. Kanzler in der Karikatur

25.09.2019 - 10.05.2020
Frauenmuseum

„bauhaus*innen räume 1919–2019“

19.05.2019 - 27.10.2019

Frauenmuseum

Besucheranschrift

Im Krausfeld 10
53111 Bonn

Postanschrift

Im Krausfeld 10
53111 Bonn

Tel.:

(0228) 691344

Fax:

(0228) 696164
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Führungen für Menschen mit demenziellen Veränderungen
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Teilweise Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Führungen für geistig Geforderte
  • Museum bietet: Führungen für Familien

„bauhaus*innen räume 1919–2019“
19.05.2019 - 27.10.2019

Ausstellung

Beschreibung

100 Jahre Bauhaus - aus diesem Anlass findet eine große Anzahl von Ausstellungen statt. Sie alle würdigen den Beitrag, den das Bauhaus zur Moderne geleistet hat. Wir zeigen in unserer Ausstellung, welchen Beitrag Frauen bei der Ausformulierung dieser Moderne geleistet haben. Umgekehrt gilt es aber auch aufzuzeigen, was Frauen dieser "Moderne" zu verdanken haben. "Bauhaus 1919-2019" ist daher nicht nur Anlass zu einem Rückblick auf etwas, was vor 100 Jahren gewesen ist, sondern ein Zeitraum bis heute. In diesem Zeitraum haben Frauen, das was damals begonnen wurde aufgenommen, weiterentwickelt und verändert. Frauen gestalten Lebensräume entscheidend mit, in Design und sozialräumlich. Das revolutionäre am Bauhaus (und dem Neuen Bauen) war, dass Frauen diese an sich Selbstverständlichkeit erstmal umsetzen konnten. Architekt*Innen konnten Frauen am Bauhaus nicht werden, Frauen wurden Innenarchitektinnen. 2019 sind viele der aufregendsten Architekturen der Welt von Frauen. Und das heißt Räume und Stadt-Räume von Frauen.

*Innen Räume 1919-2019 erzählt so von dem Bauhaus Design der frühen Jahre bis zu den Architektinnen von heute.

Link zur Ausstellung:

www.frauenmuseum.de

Download Kalenderdaten:

Kalender

Veranstaltungen zur Ausstellung: