Clemens Sels Museum Neuss

Gründungsjahr 1845
Museumsleitung Dr. Uta Husmeier-Schirlitz

Besucheranschrift

Am Obertor
41460 Neuss

Postanschrift

Am Obertor
41460 Neuss

Tel.

  (02131) 904141

Fax

  (02131) 902472

e-Mail

Internet

Download Adresse/Kontakt

Download Adresse/Kontakt im vCard-Format
Weitere Informationen: Google Maps
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Newsletter
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen

Beschreibung

Das bereits 1845 gegründete Städtische Museum des Altertumsvereins erhielt 1912 durch die Stiftung der Fabrikantenwitwe Pauline Sels einen Museumsneubau neben dem historischen Zeughaus. Dr. Clemens Sels (gest. 1893) hatte das Museum zuvor durch jahrelange Förderankäufe – u. a. römische Grabungsfunde, frühgeschichtliche Tongefäße und mittelalterliche Waffen – unterstützt und aufgebaut. Durch spätere Ankäufe entwickelte das Museum sein Profil als Kunstmuseum. Nach der Zerstörung des Museumsgebäudes im Zweiten Weltkrieg wurde das historische Obertor, in dem sich ursprünglich das Depot befand, zum Museum ausgebaut und 1975 um einen Neubau nach Plänen des Architekten Harald Deilmann erweitert. Im Obertor sind vor allem die volkskundlichen und stadthistorischen Bestände zu sehen. In den Nachkriegsjahren wurde der Bestand an internationaler Kunst des 19. und frühen 20. Jahrhunderts – unter anderem durch Werke von Pierre Bonnard, Heinrich Campendonk, Maurice Denis, James Ensor, Ferdinand Hodler, August Macke, Gustave Moreau, Heinrich Nauen, Pierre Puvis de Chavannes, Odilon Redon, Christian Rohlfs und Edouard Vuillard – ausgebaut. Einzigartig innerhalb der rheinischen Museumslandschaft ist der Bestand an Malerei des Symbolismus, der Präraffaeliten, Nazarener und der Rheinischen Expressionisten sowie im Bereich der modernen primitiven Kunst.

Nach mehrmonatiger Sanierung öffnet das Museum am 17. Mai 2015 seine Türen. Neben der Neukonzeption der Sammlung wurde die Gesamtpräsentation neu erarbeitet. Diese reicht von einem individuellen Farbkonzept über neu gestaltete Vitrinen bis hin zu ausgesuchten Klimarahmen für zentrale Stücke. Neben der Neupräsentation wartet das Museum mit einem neuen mehrsprachigen Service-Angebot auf, welches einen Museumsführer und einen Audioguide für Erwachsene und Kinder umfasst. Neben neuen Veranstaltungsformaten lädt auch die Neugestaltung von Museumsshop, Seminarraum und Cafeteria zum Entdecken und Verweilen ein.

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag 11:00 - 17:00
Mittwoch 11:00 - 17:00
Donnerstag 11:00 - 17:00
Freitag 11:00 - 17:00
Samstag 11:00 - 17:00
Sonntag 11:00 - 18:00
Das Museum ist geschlossen 2016:
7. Februar (Kappessonntag)
28. und 30. August (Neusser Bürger-Schützenfest)
An folgenden Feiertagen geschlossen: Neujahr, Karfreitag, Fronleichnam, Heiligabend, 1. Weihnachtstag, Silvester

Führungen

Regelmäßige Führungen: Jeden Do 13 Uhr "Mittagspausenführungen"; jeden 1. So im Monat 14.30 Uhr "Kinder führen Kinder"; jeden 1. Mi im Monat 15 Uhr "Seniorenführung" und "Jour Fix"; jeden 1. Fr im Monat 19.30 Uhr "Single-Führung".
(Körperlich und geistig Behinderte)
Führungen auch in den Sprachen niederländisch, französisch und englisch

Service

Museumsshop vorhanden: Verkauf von Literatur, Repliken, Postkarten, Geschenkartikeln.
Museumsgastronomie vorhanden: Caféteria mit Selbstbedienung.

Anreise

PKW: A 57 von Köln: Ausfahrt Neuss-Hafen; A 57 von Krefeld: Ausfahrt Neuss-West => Richtung Dorint-Hotel Centrum/Stadthalle, Obertor, ab Parkplatz Stadthalle/Dorint der Ausschilderung folgen (2 min. Fußweg)
Parkmöglichkeit ist vorhanden: Parkmöglichkeiten an Stadthalle / Dorint-Hotel
ÖPNV: Hbf. Neuss, Straßenbahn-Linien U75 und U709 Richtung Innenstadt, Haltestelle "Museum/Stadthalle"
Weitere Informationen zur Anreise mit der DB erhalten Sie unter www.bahn.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie vom Verkehrsverbund Rhein-Ruhr unter www.vrr.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem Fahrrad erhalten Sie unter www.radroutenplaner.nrw.de

Barrierefreie Zugänglichkeit

Zugänglich für Rollstuhlfahrer/innen
Behinderten-WC vorhanden

Newsletter

Newsletter vorhanden: http://www.clemens-sels-museum.de
Infos zu Terminen und Events

Sonstige Tipps

Stadthistorische Abteilung Haus Rottels

Letzte Aktualisierung: 07.04.2016

Aktuelle Ausstellungen

Ausstellungsvorschau

Downloads