Stadt Bonn, ab 26.06.2024, 30 Tage

Beethoven-Haus

Bernsteins Beethoven

01.05.2024 - 31.08.2024
Frauenmuseum

beyond algorithms_digital utopia

07.04.2024 - 17.11.2024
Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

DER WEG ZUM GRUNDGESETZ. Fotografien von Erna Wagner-Hehmke

20.08.2023 - 29.09.2024
LVR-LandesMuseum Bonn / Rheinisches Landesmuseum für Archäologie, Kunst- und Kulturgeschichte

DIRK REINARTZ. Fotografieren, was ist

16.05.2024 - 15.09.2024
Kunstmuseum Bonn

Dorothea von Stetten-Kunstpreis 2024. Junge Kunst aus Österreich

14.03.2024 - 25.08.2024
Bundeskunsthalle

Für alle! Demokratie gestalten

30.05.2024 - 13.10.2024
Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig

Gemalte Demokratie. 75 Jahre Grundgesetz in Bildern von Markus Lüpertz

23.05.2024 - 11.08.2024
Bundeskunsthalle

INTERACTIONS 2024

01.05.2024 - 27.10.2024
Kunstmuseum Bonn

Katharina Grosse. Studio Paintings 1988–2023

25.04.2024 - 22.09.2024
Bundeskunsthalle

KENGO KUMA. ONOMATOPOEIA ARCHITECTURE

08.03.2024 - 01.09.2024
Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig

Natur schwarzweiß. Naturbilder des Naturfototreff Eschmar

14.03.2024 - 25.08.2024
Kunstmuseum Bonn

Neu in der Sammlung

25.04.2024 - 25.08.2024
Kunstmuseum Bonn

RAUM FÜR DEMOKRATIE

25.05.2024 - 12.01.2025
Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

SCHATTENSEITEN DER DIGITALISIERUNG. Fotografien von Kai Löffelbein

23.03.2024 - 24.08.2024
Frauenmuseum

TINA VAN DE WEYER. Risiken + Nebenwirkungen

15.05.2024 - 31.07.2024
MUSEUM AUGUST MACKE HAUS

ZWEI MENSCHEN. Das Künstlerpaar Franz M. Jansen und Fifi Kreutzer

07.03.2024 - 08.09.2024
Bundeskunsthalle

„BILDER IM KOPF, KÖRPER IM RAUM“. FRANZ ERHARD WALTHER

22.03.2024 - 28.07.2024

Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Besucheranschrift

Willy-Brandt-Allee 14
53113 Bonn

Postanschrift

Postfach 120615
53048 Bonn

Tel.:

(0228) 91650

Fax:

(0228) 9165302

Internet:

www.hdg.de
  • Museum bietet: Führungen für geistig Geforderte
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Abends geöffnet
  • Museum bietet: Führungen für Sehbehinderte
  • Museum bietet: Führungen für Gehbinderte
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Freier Eintritt
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen

UNABHÄNGIGKEIT! Fotografien aus der Ukraine 1991–2023
14.09.2023 - 25.02.2024

Ausstellung

Beschreibung

Als am 24. Februar 2022 russische Truppen in die Ukraine einmarschieren, tritt das ein, was viele Menschen auf der ganzen Welt zuvor für unvorstellbar halten: Ein europäisches Land greift ein anderes an. Seitdem bestimmen die Schlagzeilen und Bilder aus der Ukraine unsere Nachrichten. Die Ausstellung verdeutlicht, dass der Ausbruch des Krieges nicht den Beginn, sondern die Zuspitzung eines langen Konflikts darstellt.

In der Ausstellung zeigen wir Arbeiten namhafter ukrainischer Fotografinnen und Fotografen, die von der wechselvollen Geschichte der Ukraine seit der Unabhängigkeit des Landes 1991 erzählen. In vier chronologische Kapitel unterteilt, dokumentieren wir das Ringen um staatliche Eigenständigkeit, nationale Identität und Demokratie, aber auch das Leiden der Bevölkerung im Krieg.

Das Hissen der ukrainischen Flagge am Parlamentsgebäude 1991, eine Aktivistin des Euromaidan vor brennenden Barrikaden 2014, eine Hausmeisterin in einer von Raketen zerstörten Schule in Donezk 2017 und die Evakuierung der Zivilbevölkerung nach der Zerstörung des Kachowka-Staudamms 2023 sind einige der Motive.

Aus der Ukraine zu berichten, bedeutet häufig das eigene Leben zu riskieren. Ausgewählte Objekte der alltäglichen Arbeit der Fotografen Mstyslav Chernov und Evgeniy Maloletka sind dafür eindrückliche Beispiele. Sie berichten 2022 als letzte Journalisten aus der eingekesselten Stadt Mariupol. Die Arbeit ihres Teams wird 2023 mit dem Pulitzer-Preis geehrt. Wir zeigen ausgewählte Fotografien von ihnen, sowie Objekte wie ein Mikrofon und eine Kamera, die sie bei ihrer Arbeit nutzten.

Link zur Ausstellung:

www.hdg.de

Download Kalenderdaten:

Kalender