Stiftung Museum Schloss Moyland, Sammlung van der Grinten, Joseph-Beuys-Archiv des Landes Nordrhein-Westfalen

Besucheranschrift

Am Schloss 4
47551 Bedburg-Hau

Postanschrift

Postfach 1259
47548 Bedburg-Hau

Tel.:

(02824) 9510-0

Fax:

(02824) 951099

e-Mail:

info@moyland.de

Internet:

www.moyland.de
  • Museum bietet: Teilweise Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Montags geöffnet
  • Museum bietet: Führungen für Gehbinderte
  • Museum bietet: Führungen für geistig Geforderte
  • Museum bietet: Führungen für Menschen mit demenziellen Veränderungen
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Führungen für Hörbehinderte
  • Museum bietet: Newsletter
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Busparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Sehbehinderte

Das 1-Sekunden-Stück von Joseph Beuys. KUNST. BEWEGT. 11
02.04.2017 - 24.09.2017

Ausstellung

Beschreibung

Unter dem Eindruck von Fluxus, einer internationalen künstlerischen Bewegung, die Elemente von Theater- und Musikaufführungen mit Formen der Objektkunst und der Collage verbindet, schrieb Joseph Beuys in den 1960er Jahren eine Reihe von „Stücken“. Es sind listenartige Texte, die formal zwischen Gedicht und Performance-Konzept angesiedelt sind. Das „1 Sekunden Stück“ ist eine Liste mit dreißig Werken von Joseph Beuys aus den Jahren 1948 bis 1963. Überschrieben ist die Liste mit einer Art Regieanweisung:
„Innerhalb einer Sekunde treten gemeinsam auf und agieren
zusammen“. Die Ausstellung zum „1 Sekunden Stück“ nimmt diese Anweisung beim Wort, indem sie die von Beuys selbst vorgenommene Auswahl weitgehend vollständig präsentiert. Auf den ersten Blick nimmt der Betrachter die besondere Wirkung wahr, die von dieser ungewöhnlichen Zusammenstellung sehr unterschiedlicher Werke ausgeht.

Link zur Ausstellung:

www.moyland.de

Download Kalenderdaten:

Kalender