11.01.2016

KulturScouts Bergisches Land: Ein neues kulturelles Bildungsprojekt für die Region

KulturScouts Bergisches Land: Ein neues kulturelles Bildungsprojekt für die Region
Seit August 2015 erkunden Schüler der Sekundarstufe I als „KulturScouts“ ihre Kulturregion. Zusammen mit dem Koordinationsbüro Regionale Kulturpolitik adaptierten die sechs Kreise und Städte der Region das Projektkonzept, das seit 2010 als „KulturScouts OWL“ sehr erfolgreich in Ostwestfalen-Lippe umgesetzt wird. Zur Realisierung verständigten sich die Kreise Mettmann, Oberbergischer Kreis und Rheinisch-Bergischer Kreis sowie die Städte Remscheid, Solingen und Wuppertal erstmals auf eine Zusammenarbeit. Gefördert wird das Pilotjahr 2015-16 mit Mitteln des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW, der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland und den lokalen Sparkassen.
Zwölf KulturScouts-Klassen machen den Auftakt: Die 11- bis 16-Jährigen besuchen zweimal im Schuljahr einen der 18 beteiligten Kulturorte – für umsonst. Auch die Anfahrt ist mit Rücksicht auf Jugendliche aus finanziell benachteiligten Familien inbegriffen: Die kostenfreie Nutzung von Bus und Bahn ermöglichen die Verkehrsverbünde VRS und VRR. Wenn die Anfahrt ein zumutbares Zeitlimit überschreitet, stellt das Projekt einen Charterbus.
Das kulturelle Bildungsangebot aller Sparten für diese Zielgruppe zu stärken ist das erklärte Ziel. Qualität wird großgeschrieben: Voraussetzung ist, dass die außerschulischen Lernorte ihre individuellen Stärken nutzen, um curricular orientierte Inhalte altersgerecht und praxisnah zu vermitteln – ohne dass der Spaß am Lernen auf der Strecke bleibt.
Als das bislang einzige Kooperationsprojekt dieses Umfangs in der Region steht der Kooperationsgedanke im Vordergrund. In enger Zusammenarbeit mit den beteiligten Kulturorten organisiert die Geschäftsstelle KulturScouts Bergisches Land, ansässig im Kulturbüro des Rheinisch-Bergischen Kreises, Netzwerk-Veranstaltungen, die mit Austausch und Qualifizierung zusätzlich zur langfristigen Stärkung des Angebots beitragen.