Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt

Besucheranschrift

Cäcilienstraße 29-33
50667 Köln

Postanschrift

Leonhard-Tietz-Straße 10
50676 Köln

Tel.:

(0221) 221-31356

Fax:

(0221) 221-31333
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Abends geöffnet
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden

Überproduktion und Hyperkonsum: Wie kann Mode nachhaltiger werden?
05.10.2021, 19:00 - 20:30

Diskussion

Beschreibung

Rethink Fashion!
Nachhaltigkeit ist eines der großen Schlagworte des 21. Jahrhunderts und die wichtigste
Verhaltensleitlinie für alle notwendigen Maßnahmen zur Sicherung einer lebenswerten
Zukunft. Auch das Rautenstrauch-Joest-Museum möchte nachhaltiger werden und gleichzeitig mit Ihnen zu unterschiedlichen Nachhaltigkeitsaspekten ins Gespräch kommen. Ab dem Sommer lädt das Museum zu Themenreihen ein, in denen es über verschiedene Schwerpunkte informiert und diskutieren möchte.
In der ersten Reihe werden die Hintergründe einer globalisierten Textilwirtschaft beleuchtet. Mit Akteur*innen aus Politik und Wirtschaft, mit Aktivist*innen und Künstler*innen wird über wirtschaftliche und soziale Aspekte gesprochen, Probleme, aber auch Alternativen werden aufgezeigt. Zusammen mit der Frauenrechtsorganisation FEMNET lädt das Museum ein, Bekleidung und Mode neu zu denken.

Überproduktion und Hyperkonsum: Wie kann Mode nachhaltiger werden?

Spätestens seit der Corona-Krise sind zu den bereits millionenfach produzierten Mengen an Kleidungsstücken weitere Tonnen an
Textilien hinzugekommen, die nicht mehr verkauft werden können.
Die sogenannte schnelle Mode setzt nicht nur Millionen von Näher*innen unter Druck, sie fügt auch der Umwelt erheblichen Schaden zu.
Kommen Sie mit Thekla Wilkening, Pionierin bei der Entwicklung alternativer Konsummodelle, über nachhaltige Lösungen ins Gespräch.

Thekla Wilkening ist Gründerin der Kleiderei und Beraterin. Ihr erstes
Buch „Das Bio-Pizza Dilemma. Der überraschende Wegweiser zu
mehr Nachhaltigkeit“ erscheint im Sommer 2021.

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich bis zum
28.9.2021 unter rjm-veranstaltungen@stadt-koeln.de an. Sollte das
Gespräch nicht im Museum geführt werden können, wird es online stattfinden.
Angemeldete Personen erhalten rechtzeitig einen Zoom-Link.

Download Kalenderdaten:

Kalender