Stadt Köln, ab 19.09.2019, 30 Tage

NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln

"Heute Nacht ist viel passiert" - Geschichten aus dem Zweiten Weltkrieg

16.10.2019, 15:00
NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln

"Nie wieder Krieg!": Schulaufsätze der 1950er Jahre aus Köln und Umgebung

20.09.2019, 19:30
makk - Museum für Angewandte Kunst Köln

CineMAKK: Triumph of the Dream

03.10.2019, 19:00
NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln

Der britische Ehrenfriedhof in Köln

06.10.2019, 14:00
NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln

Die "Gräber der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft"

10.10.2019, 16:00
Kölnisches Stadtmuseum

Direktorenführung durch „Köln an der Seine“

01.10.2019, 18:00
Kölnisches Stadtmuseum

Ferienprogramm:

14.10.2019 - 15.10.2019, 11:00 - 14:00
Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

Filmabend im Rahmen der Ausstellung "Boris Becker – Hochbunker. Photographien von Architekturen und Artefakten"

07.10.2019, 20:00
Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

Führung durch die Ausstellung "Boris Becker – Hochbunker. Photographien von Architekturen und Artefakten"

28.09.2019, 15:00
Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

Führung durch die Ausstellung "Boris Becker – Hochbunker. Photographien von Architekturen und Artefakten"

29.09.2019, 15:00
Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

Führung durch die Ausstellung "Boris Becker – Hochbunker. Photographien von Architekturen und Artefakten"

06.10.2019, 15:00
Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

Führung durch die Ausstellung "Boris Becker – Hochbunker. Photographien von Architekturen und Artefakten"

13.10.2019, 15:00
Tanzmuseum des Deutschen Tanzarchivs Köln

Führung durch die Ausstellung "TANZ! KRITIK! Von Kritikern, Päpsten und Liebenden" und/oder Tanzfilm "Breath Made Visible"

06.10.2019, 15:00
Kölnisches Stadtmuseum

HISTO.BAR

09.10.2019, 18:00
Kölnisches Stadtmuseum

Mit der Kuratorin und dem Kurator durch „Köln am Rhein“ und „Köln an der Seine“

24.09.2019, 18:00
Kölnisches Stadtmuseum

Musikalische Stadtgeschichte

10.10.2019, 18:30
makk - Museum für Angewandte Kunst Köln

Öffentliche Führung durch die Ausstellung "Manufactum 2019. Staatspreis für Kunsthandwerk in NRW"

21.09.2019, 14:30
makk - Museum für Angewandte Kunst Köln

Öffentliche Führung durch die Ausstellung "Manufactum 2019. Staatspreis für Kunsthandwerk in NRW"

22.09.2019, 14:30
NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung "Kriegserfahrungen 1939–1945. Kölner und Kölnerinnen an Front und Heimatfront"

29.09.2019, 16:00
NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung "Kriegserfahrungen 1939–1945. Kölner und Kölnerinnen an Front und Heimatfront"

04.10.2019, 15:00 - 17:30
Tanzmuseum des Deutschen Tanzarchivs Köln

Sprechen wir über Gemeinsamkeiten. Tanzkritik in Gespräch.

29.09.2019, 16:00
makk - Museum für Angewandte Kunst Köln

Verrückte Stars?

21.09.2019, 14:00 - 16:00

makk - Museum für Angewandte Kunst Köln

Besucheranschrift

An der Rechtschule
50667 Köln

Postanschrift

An der Rechtschule
50667 Köln

Tel.:

(0221) 22123860 oder 22126714

Fax:

(0221) 22123885
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Führungen für Hörbehinderte
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Führungen für Menschen mit demenziellen Veränderungen
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Newsletter
  • Museum bietet: Führungen für Gehbinderte
  • Museum bietet: Publikationen
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Abends geöffnet
  • Museum bietet: Führungen für geistig Geforderte

Open-Air-Kino im MAKK: Mamacita
21.06.2019, 21:30

Film/Kino

Beschreibung

Als extravagante Beauty-Queen residiert „Mamacita“ in ihrem Anwesen, umgeben von Hausangestellten, die der 95-Jährigen rund um die Uhr zu Diensten stehen. Durch effiziente Selbstvermarktung gelang es ihr aus dem Nichts ein Imperium aufzubauen, dem auch ihre acht Kinder ihr ganzes Leben widmeten. Als ihr Enkel José Pablo nach Europa ging, um Film zu studieren, ließ sie sich von ihm versprechen, eines Tages einen Film über ihr Leben zu drehen. Jetzt ist José Pablo zurück in seiner Heimat, um sein Versprechen einzulösen.
„Ein bewegendes Familienporträt, in dem sich die Grenzen von Fiktion und Nicht-Fiktion, Gegenwart und Vergangenheit auflösen, um den Weg für Versöhnung freizugeben.“ DOKfest München

Gäste: Regisseur José Pablo Estrada Torrescano & Produzent Arne Birkenstock

MEX/D 2018 • 75‘ • OmdtU • DOK • R: José Pablo Estrada Torrescano

Download Kalenderdaten:

Kalender