Stadt Düsseldorf, ab 09.08.2022, 30 Tage

Mahn- und Gedenkstätte für die Opfer nationalsozialistischer Gewaltherrschaft in Düsseldorf

#WeRemember. Düsseldorferinnen und Düsseldorfer erinnern sich

24.02.2022 - 28.08.2022
Theatermuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf

1904 bis 1947: Wandel zwischen Aufbruch & Archiv

03.06.2022 - 30.08.2022
Gerhart-Hauptmann-Haus. Deutsch-osteuropäisches Forum

4074 Tage – Tatorte der NSU-Morde

06.05.2022 - 13.08.2022
Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf

Chemnitz - Eine Zeitreise zwischen 1840 und heute

04.06.2022 - 28.08.2022
Kunstpalast

CHRISTO UND JEANNE-CLAUDE PARIS. NEW YORK. GRENZENLOS

07.09.2022 - 22.01.2023
Kunsthalle Düsseldorf

Conrad Schnitzler "Manchmal artet es in Musik aus"

11.06.2022 - 14.08.2022
K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K21 Kunstsammlung im Ständehaus

Dialoge im Wandel. Fotografien aus The Walther Collection

09.04.2022 - 25.09.2022
K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K20 Kunstsammlung am Grabbeplatz

Die Sammlung. Befragen und Weiterdenken

06.07.2021 - 01.01.2023
Hetjens-Museum - Deutsches Keramikmuseum

Dieter Nuhr: Reisezeit – Zeitreisen

15.03.2022 - 18.09.2022
Goethe-Museum Düsseldorf/Anton-und-Katharina-Kippenberg-Stiftung

Goethe und Beethoven

12.04.2022 - 14.08.2022
Hetjens-Museum - Deutsches Keramikmuseum

Im Auge des Drachen – Keramik aus Vietnam und Thailand

28.04.2022 - 28.08.2022
Stiftung Schloss und Park Benrath - Corps de Logis

KURFÜRSTLICHE ZEITMESSER. DIE UHRENSAMMLUNG VON SCHLOSS BENRATH

13.05.2022 - 28.02.2023
Kunsthalle Düsseldorf

Martha Jungwirth

02.09.2022 - 20.11.2022
K.I.T. - Kunst im Tunnel

off the beaten rack

25.06.2022 - 18.09.2022
Heinrich-Heine-Institut

Seelenburgen, Menschenwogen. Großstadt in Poesie und Fotografie

14.08.2022 - 06.11.2022
NRW-FORUM Düsseldorf

The Sweetness of Doing Nothing

29.07.2022 - 14.08.2022
Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf

Werner Sobek: 17 Thesen

01.06.2022 - 30.10.2022
Kunsthalle Düsseldorf

Yael Efrati, Asta Gröting, Monika Sosnowska - City Limits

11.06.2022 - 14.08.2022
Stiftung Schloss und Park Benrath - Museum für Gartenkunst

Zitrusmanie. Goldene Früchte in fürstlichen Gärten

07.04.2022 - 18.09.2022
Mahn- und Gedenkstätte für die Opfer nationalsozialistischer Gewaltherrschaft in Düsseldorf

zwangs sterilisiert. Eingriffe in die Menschenwürde in Düsseldorf 1934-1945

01.02.2022 - 28.08.2022

Goethe-Museum Düsseldorf/Anton-und-Katharina-Kippenberg-Stiftung

Besucheranschrift

Schloß Jägerhof - Jacobistr. 2
40211 Düsseldorf

Postanschrift

Jacobistr. 2
40211 Düsseldorf

Tel.:

(0211) 8996262

Fax:

(0211) 8929144
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Behinderten-WC

Luxus & Lifestyle. Weimar und die weite Welt
26.10.2021 - 20.02.2022

Ausstellung

Beschreibung

Was haben Weimar und Goethe mit der internationalen Modewelt zu tun? Diese Frage beantwortet das Goethe-Museum vom 26. Oktober 2021 bis 20. Februar 2022 in seiner neuen Sonderausstellung "Luxus & Lifestyle. Weimar und die weite Welt". Im Mittelpunkt der Schau im Schloss Jägerhof steht das "Journal des Luxus und der Moden". Das erste Lifestyle-Magazin Deutschlands berichtete von 1786 bis 1827 über die neueste Mode aus Paris und London sowie über Einrichtungstrends und hatte seinen Verlagssitz in der kleinen Residenzstadt Weimar. Die Ausstellung präsentiert die handkolorierten Hefte, die mit ihrem flammend orangefarbenen Einband auf die brandneue Mode aufmerksam machten, und zeigt am Beispiel alter und neuer Luxusgüter, wie manch ein Trend von damals das Design von heute inspiriert. Mode ist aber nicht nur Spiegel des Zeitgeists, sondern macht zudem Kulturgeschichte sichtbar. Die Ausstellung führt dies anhand besonderer Stücke von mehr als 20 Leihgebern und aus den reichen Beständen der eigenen Sammlung vor Augen. Zu sehen sind neben Kleidern und Schuhen aus vier Jahrhunderten auch Accessoires und Einrichtungsgegenstände berühmter Persönlichkeiten. Darunter Gemmenringe von Goethe und von Joseph Haydn, eine in Gold gefasste Miniatur, die Angelika Kauffmann der Herzogin Anna Amalia schenkte, Schmuck der Zarentochter Maria Pawlowna und solcher aus der Familie des Komponisten Johann Nepomuk Hummel sowie ein für Coco Chanel persönlich angefertigtes Modeschmuck-Ensemble.

Link zur Ausstellung:

www.goethe-museum.com

Download Kalenderdaten:

Kalender