Ab 20.01.2022, 30 Tage

Beitel – scharf & geschlagen. Holzbearbeitungswerkzeuge mit Herkunftsnachweis

08.10.2021 - 15.05.2022
Suermondt-Ludwig-Museum

Der Schmerz des Vaters? Die trinitarische Pietà zwischen Gotik und Barock

22.01.2022 - 24.04.2022
Kunsthaus NRW Kornelimünster

21/21. – neue malerei in der sammlung

13.11.2021 - 27.02.2022
Stiftung Museum Schloss Moyland, Sammlung van der Grinten, Joseph-Beuys-Archiv des Landes Nordrhein-Westfalen

Joseph Beuys – über Drucksachen. Bearbeitete Zeitungen von Joseph Beuys

26.09.2021 - 06.03.2022
Stiftung Museum Schloss Moyland, Sammlung van der Grinten, Joseph-Beuys-Archiv des Landes Nordrhein-Westfalen

Joseph Beuys – Werke aus der Sammlung van der Grinten. Gegenüberstellungen

24.10.2021 - 20.03.2022
Stiftung Museum Schloss Moyland, Sammlung van der Grinten, Joseph-Beuys-Archiv des Landes Nordrhein-Westfalen

KUNST. BEWEGT. 20. Neuerwerbungen

05.09.2021 - 28.02.2022
Stiftung Museum Schloss Moyland, Sammlung van der Grinten, Joseph-Beuys-Archiv des Landes Nordrhein-Westfalen

Neuerwerbungen des Landes Nordrhein-Westfalen (Teil 3)

19.12.2021 - 28.02.2022
Stiftung Museum Schloss Moyland, Sammlung van der Grinten, Joseph-Beuys-Archiv des Landes Nordrhein-Westfalen

Schamanismen in der zeitgenössischen Kunst. Sechs ost-westliche Positionen

01.09.2021 - 28.02.2022
Bergisches Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe

Ausstellung Querfeldein – Bewegende Geschichte(n)

03.10.2021 - 18.09.2022
Kunstmuseum Villa Zanders

Gesa Lange– Filament

30.10.2021 - 06.03.2022
Kunstmuseum Villa Zanders

Otto Nemitz. Malerie wird Raum

14.01.2022 - 20.02.2022
Kunstmuseum Villa Zanders

Peter Tollens - Something to live for

05.09.2021 - 31.01.2022
Haus der FrauenGeschichte (HdFG)

Aus Deutschlands Provinzen. Fotografien von Carreño Hansen, Stolzenwald und Werner

28.06.2021 - 01.03.2022
Bundeskunsthalle

Bundespreis für Kunststudierende

12.11.2021 - 30.01.2022
Bundeskunsthalle

Das Gehirn in Kunst und Wissenschaft

28.01.2022 - 26.06.2022
Bundeskunsthalle

Das Gehirn. In Kunst und Wissenschaft

28.01.2022 - 26.06.2022
Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Heimat. Eine Suche

11.12.2021 - 25.09.2022
Frauenmuseum

inside-outside

25.11.2021 - 31.01.2022
Bundeskunsthalle

Methode Rainer Wener Fassbinder. Eine Retrospektive

10.09.2021 - 06.03.2022
Frauenmuseum

NORMALITÄTEN

14.12.2021 - 27.02.2022
LVR-LandesMuseum Bonn / Rheinisches Landesmuseum für Archäologie, Kunst- und Kulturgeschichte

Roms fließende Grenzen. Archäologische Landesausstellung NRW

25.11.2021 - 29.05.2022
Max Ernst Museum Brühl des LVR

Surreale Tierwesen

03.10.2021 - 06.02.2022
Kreismuseum Zons

Glanz im Fluss der Zeit. Ethnischer Schmuck und Tracht im Wandel

12.09.2021 - 23.01.2022
Kreismuseum Zons

Markus Bullik. Im Antlitz der Tracht

12.09.2021 - 23.01.2022
MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst

Andreas Gursky

09.09.2021 - 30.01.2022
Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum - Zentrum Internationaler Skulptur

Freunde Sammeln

28.11.2021 - 30.01.2022
Museum St. Laurentius

Lesefrüchte – Holzschnitte zur Literatur. Heinz Kiwitz 1910 – 1938

04.07.2021 - 06.03.2022
Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum - Zentrum Internationaler Skulptur

Me and my Machine. Eine Ausstellung der Kunstvermittlung

19.09.2021 - 27.03.2022
Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum - Zentrum Internationaler Skulptur

Tony Cragg. Neupräsentation der Sammlung

03.10.2021 - 18.04.2022
Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum - Zentrum Internationaler Skulptur

Vor Ort 2021. Interessengemeinschaft Duisburger Künstler*innen

28.11.2021 - 30.01.2022
Museum DKM

Omoshirogara. 99 Kimonos aus der Sammlung Inui

01.10.2021 - 27.02.2022
Leopold-Hoesch-Museum

HOESCH TALENTS 2021

12.12.2021 - 13.02.2022
Leopold-Hoesch-Museum

Vom Leben in In­dus­trie­land­schaf­ten

12.12.2021 - 13.03.2022
Papiermuseum Düren

Zitruspapiere – Fashion für Orangen

08.10.2021 - 06.02.2022
Gerhart-Hauptmann-Haus. Deutsch-osteuropäisches Forum

30 Jahre Freiheit. Die Samtene Revolution in Fotografien von Karel Cudlin

19.01.2022 - 31.03.2022
Gerhart-Hauptmann-Haus. Deutsch-osteuropäisches Forum

30 Jahre Freiheit. Die Samtene Revolution in Fotografien von Karel Cudlin

19.01.2022 - 31.03.2022
NRW-FORUM Düsseldorf

AR Biennale. Digitaler Skulpturenpark im Ehrenhof

22.08.2021 - 20.02.2022
Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf

Architektur - Haifa - Bauhaus: Fotografien von Stephanie Kloss

14.10.2021 - 01.05.2022
SchifffahrtMuseum Düsseldorf

Bodo, der Bootsbauer

18.12.2021 - 20.03.2022
K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K20 Kunstsammlung am Grabbeplatz

Die Sammlung. Befragen und Weiterdenken

06.07.2021 - 01.01.2023
Kunstpalast

Electro. Von Kraftwerk bis Techno

09.12.2021 - 15.05.2022
Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf

Entrechtet und beraubt. Der Kunsthändler Max Stern

02.09.2021 - 30.01.2022
Theatermuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf

Erinnerungsgeister und Hoffnungslichter

10.10.2021 - 20.02.2022
K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K20 Kunstsammlung am Grabbeplatz

Georges Braque. Erfinder des Kubismus

25.09.2021 - 23.01.2022
K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K21 Kunstsammlung im Ständehaus

Gerhard Richter. Birkenau-Zyklus, Zeichnungen, Übermalte Fotos

18.12.2021 - 24.04.2022
Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf

Geschichte der Dinge. Zur Herkunft von Objekten in nordrhein-westfälischen Sammlungen

09.01.2022 - 06.03.2022
Kunstpalast

Ich. Max Liebermann. Ein Europäischer Künstler

03.02.2022 - 08.05.2022
Hetjens-Museum - Deutsches Keramikmuseum

Im Tau des Morgens – Highlights japanischer Keramik aus 160 Jahren

09.09.2021 - 06.02.2022
Hetjens-Museum - Deutsches Keramikmuseum

Krakauer Krippenkunst – Glanzvolle Weihnachtstradition

25.11.2021 - 30.01.2022
Aquazoo Löbbecke Museum

Löbbeckes Erben

03.11.2021 - 27.02.2022
Goethe-Museum Düsseldorf/Anton-und-Katharina-Kippenberg-Stiftung

Luxus & Lifestyle. Weimar und die weite Welt

26.10.2021 - 20.02.2022
K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K20 Kunstsammlung am Grabbeplatz

Lynette Yiadom-Boakye. Fliegen im Verbund mit der Nacht

16.10.2021 - 13.02.2022
K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K20 Kunstsammlung am Grabbeplatz

OPEN SPACE. Nichts als Zukunft

13.11.2021 - 13.02.2022
NRW-FORUM Düsseldorf

PORTRÄT. Fotografien von Matthias Schaller

11.02.2022 - 22.05.2022
Kunsthalle Düsseldorf

Produktive Bildstörung. Sigmar Polke und aktuelle künstlerische Positionen

13.11.2021 - 06.02.2022
K.I.T. - Kunst im Tunnel

Stipendium Vordemberge-Gildewart

26.11.2021 - 13.02.2022
K.I.T. - Kunst im Tunnel

Stipendium Vordemberge-Gildewart

26.11.2021 - 13.02.2022
NRW-FORUM Düsseldorf

Subversives Design

11.02.2022 - 22.05.2022
Rotkreuz-Museum Essen

Design on Stage 2021–2022

23.06.2020 - 31.05.2022
Ruhr Museum

Eine Klasse für sich. Adel an Rhein und Ruhr

13.12.2021 - 24.04.2022
Museum Folkwang

Federico Fellini. Von der Zeichnung zum Film

12.11.2021 - 20.02.2022
Red Dot Design Museum Essen

FORTY FACES – 40 Jahre People-Fotografie von Ralf Schultheiß

01.12.2021 - 06.03.2022
Museum Folkwang

Fotografische Sammlung. Paul Kooiker - Fashion

03.12.2021 - 06.02.2022
Rotkreuz-Museum Essen

Milestones in Contemporary Design

23.06.2020 - 31.05.2022
Ruhr Museum

Mustafas Traum. Fotografien von Henning Christoph zum türkischen Leben in Deutschland 1977-1989

31.10.2021 - 30.10.2022
Essener Domschatz

MUTIG – HEILIG – SELBSTBEWUSST

28.08.2021 - 02.02.2022
Museum Folkwang

„… SOGAR DER FACHMANN STAUNT!“ – Werke aus der Sammlung Olbricht

22.10.2021 - 15.01.2023
LVR-Industriemuseum, Tuchfabrik Müller

MUST-HAVE. Geschichte, Gegenwart, Zukunft des Konsums

14.11.2021 - 27.11.2022
Stiftung Keramion - Zentrum für moderne + historische Keramik

Beate Höing – Hang on to a Dream

05.09.2021 - 20.02.2022
Stiftung Keramion - Zentrum für moderne + historische Keramik

Happy Birthday – 50 Jahre KERAMION

03.10.2021 - 20.02.2022
Stiftung Schloss Dyck - Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur

GARTENFOKUS – “FreilichtKunst“

20.06.2021 - 20.02.2022
Stiftung Schloss Dyck - Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur

Thomas Schönauer. Cultivating – Kunst und Garten im Einklang

05.09.2021 - 20.02.2022
Haus Mödrath

When We Were Monsters

21.02.2021 - 20.03.2022
Museum Ludwig

August & Marta. Wie August Sander die Malerin Marta Hegemann (und ihr Kinderzimmer!) fotografierte

16.10.2021 - 23.01.2022
Museum Ludwig

Der geteilte Picasso. Der Künstler und sein Bild in der BRD und DDR

25.09.2021 - 30.01.2022
Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt

Eine Seele in Allem. Begegnungen mit Ainu aus dem Norden Japans

05.11.2021 - 20.02.2022
NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln

Gespaltene Erinnerungen 1940–1950. Zwischen Geschichte und Erfahrung

16.11.2021 - 23.01.2022
Museum Ludwig

HIER UND JETZT im Museum Ludwig: zusammen dafür und dagegen

13.11.2021 - 03.02.2022
KOLUMBA Kunstmuseum des Erzbistums Köln

In die Weite. Aspekte jüdischen Lebens

15.09.2021 - 15.08.2022
Tanzmuseum des Deutschen Tanzarchivs Köln

INSZENIERUNG | INSPIRATION - Tanz und Fotografie

22.05.2021 - 20.02.2022
Museum Ludwig

John Dewey und die Neupräsentation der Sammlung zeitgenössischer Kunst im Museum Ludwig

20.08.2020 - 19.08.2022
NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln

Philibert & Fifi. Karikaturen und Zeichnungen eines französischen Zwangsarbeiters

29.09.2021 - 30.01.2022
Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

Photographische Konzepte und Kostbarkeiten – Sammlungspräsentation

11.02.2022 - 10.07.2022
makk - Museum für Angewandte Kunst Köln

The Circle. The most iconic shape redesigned

17.01.2022 - 24.04.2022
Skulpturenpark Köln

ÜberNatur – Natural Takeover

01.08.2020 - 01.07.2022
Museum Schnütgen - Kunst des Mittelalters

Von Frauenhand. Mittelalterliche Handschriften aus Kölner Sammlungen

26.10.2021 - 30.01.2022
Museum Ludwig

Wolfgang-Hahn-Preis 2021: Marcel Odenbach

17.11.2021 - 20.02.2022
Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Landschaft bei Nacht

26.11.2021 - 29.05.2022
Dokumentations- und Informationszentrum für schlesische Landeskunde

Bewegte Leben. Oberschlesische Persönlichkeiten

24.01.2021 - 20.02.2022
Kaiser Wilhelm Museum

Beuys & Duchamp. Künstler der Zukunft

08.10.2021 - 30.01.2022
Haus der Seidenkultur / Historische Paramentenweberei Hubert Gotzes

Mit dem Land verwoben, von Hauswebern und Seidenfabrikanten

26.09.2021 - 13.03.2022
Stadtmuseum | Stadtarchiv Langenfeld im Freiherr-vom-Stein-Haus

MIT KRITISCHEM BLICK - Die Neue Sachlichkeit der 20er Jahre - Verismus

12.09.2021 - 21.01.2022
LVR-Freilichtmuseum Lindlar / Bergisches Freilichtmuseum für Ökologie und bäuerlich-handwerkliche Kultur

Rollende Reklame

21.07.2021 - 30.04.2022
Deutsches Glasmalerei-Museum Linnich

Benefiz-Ausstellung des Fördervereins DGML

07.11.2021 - 13.03.2022
Deutsches Glasmalerei-Museum Linnich

GLAS HAT UNS.

31.10.2021 - 30.01.2022
Neanderthal Museum

Mumien. Geheimnisse des Lebens

20.11.2021 - 01.05.2022
Städtisches Museum Abteiberg

Schenkung OUTSET: KW Production Series

26.09.2021 - 13.02.2022
Städtisches Museum Schloss Rheydt

Weltreich & Provinz. Die Spanier am Niederrhein 1560 bis 1660

26.09.2021 - 06.03.2022
Fotografie-Forum der StädteRegion Aachen

Allianzen – Collection 20:1

07.11.2021 - 06.03.2022
Clemens Sels Museum Neuss

Loïe Fuller Superstar. Tänzerin aus Licht und Farbe

07.11.2021 - 31.01.2022
Feld-Haus - Museum für populäre Druckgrafik

Raffael & Co. Populäre Druckgrafik nach alten Meistern aus der Sammlung Feld-Haus

19.09.2021 - 13.03.2022
Gasometer Oberhausen im CentrO.

Das zerbrechliche Paradies

01.10.2021 - 30.06.2022
LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen

Rudolf Holtappel und Walter Kurowski - Eine foto_grafische Begegnung

23.01.2022 - 08.05.2022
LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen

Vinyl! Die Comic-Cover

16.01.2022 - 08.05.2022
Museum Ratingen

Aus dem Bild! – Eine Sammlungspräsentation

21.11.2021 - 30.01.2022
Oberschlesisches Landesmuseum

Jüdische Spuren. Von der Synagoge zum Gebetshaus in Beuthen

21.11.2021 - 30.06.2022
LVR-Industriemuseum, Textilfabrik Cromford

Modische Raubzüge durch die Tierwelt. Luxus, Lust und Leid

11.07.2021 - 26.06.2022
Glasmuseum Rheinbach (Spezialmuseum für nordböhmisches Hohlglas)

Zerbrechliche Heilige. Rumänische Hinterglasikonen aus der Sammlung des Siebenbürgischen Museums

13.11.2021 - 31.01.2022
Stadtmuseum Siegburg

Zouber Yousiph „Wild und Gewalt“. Objekte

12.12.2021 - 23.01.2022
Zentrum für verfolgte Künste

Anna VanMatre. To Those Who Fight...

18.11.2021 - 13.02.2022
Zentrum für verfolgte Künste

Manaf Halbouni: Zone

14.11.2021 - 13.02.2022
LVR-Niederrheinmuseum Wesel

Ein Strom, der uns verbindet: Deutsch-niederländische Geschichte am Rhein

14.11.2021 - 31.01.2022
Von der Heydt-Museum

Brücke und Blauer Reiter

21.11.2021 - 27.02.2022
Von der Heydt-Museum

Goldene Zeiten. Die Sammlung Niederländischer Kunst und ihre Geschichte(n)

28.02.2021 - 10.04.2022
LVR-RömerMuseum im Archäologischen Park Xanten

Roms fließende Grenzen - Der Limes am Niederrhein

30.09.2021 - 16.10.2022
LVR-Archäologischer Park Xanten

Roms fließende Grenzen - Der Limes am Niederrhein

30.09.2021 - 16.10.2022

K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K20 Kunstsammlung am Grabbeplatz

Besucheranschrift

Grabbeplatz 5
40213 Düsseldorf

Postanschrift

Grabbeplatz 5
40213 Düsseldorf

Tel.:

0211 83 81-204

Fax:

0211 83 81-209
  • Museum bietet: Abends geöffnet
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Newsletter
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden

Georges Braque. Erfinder des Kubismus
25.09.2021 - 23.01.2022

Ausstellung

Beschreibung

Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen würdigt den in Deutschland bislang zu wenig beachteten Georges Braque als bahnbrechenden Künstler der französischen Avantgarde. Die Ausstellung konzentriert sich auf die wichtigsten Jahre seines Schaffens, auf das besonders spannende und ereignisreiche Frühwerk zwischen 1906 und 1914.

Vor dem Ersten Weltkrieg prägt der junge Georges Braque (1882–1963) mit seinem Freund Pablo Picasso acht Jahre lang die vielleicht revolutionärste Etappe in der Geschichte der modernen Malerei: den Kubismus. Landschaften und Stillleben sind seine Spezialmotive. Die Ausstellung zeigt, wie Braque in rasanter Abfolge und auf höchstem Niveau die stilistischen Mittel weiterentwickelt oder neu erfindet. Fauvismus, Vorkubismus, Analytischer Kubismus, Papier Collés und Synthetischer Kubismus folgen in einzigartiger Verdichtung aufeinander. Tempo und Intensität der Stilwechsel verblüffen bis heute. Die Ausstellung zeigt am Werk Braques den beispielhaften Weg der modernen Kunst von der gegenständlichen zur abstrahierten Wirklichkeitswiedergabe. Rund 60 Meisterwerke aus internationalen Museen, Privatsammlungen und den Beständen der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen werden zusammengetragen und in einer maßgeschneiderten Architektur im K20 präsentiert.

Die Jahre vor dem Ersten Weltkrieg bringen in Westeuropa bahnbrechende Erfindungen, neue Denkweisen und Philosophien und die faszinierende Beschleunigung des Alltags hervor. Dort liegt der Ursprung unseres modernen, medialen Zeitalters, mit dem sich auch die räumlichen und zeitlichen Wahrnehmungsweisen völlig verändern. So eröffnen Automobile, Flugzeuge und Röntgenbilder neue Blickwinkel und dynamische Perspektiven auf die Welt. Das immer populärer werdende Kino mit seinen überraschenden bildtechnischen Möglichkeiten erweitert den Wahrnehmungshorizont und wird zur Inspiration der malenden Avantgarde. In der Werkgeschichte des jungen Braque, der ein begeisterter Kinogänger ist und sich von den neuen Techniken des Films anregen lässt, erscheinen die Ereignisse der Zeit wie in einem Brennglas fokussiert.

Die Ausstellung folgt dieser Faszination und verortet Braques künstlerische Phasen in den historischen Kontext. Filme und dokumentarische Materialien werden in die Ausstellung mit einbezogen, um den Zusammenhang zwischen der Dynamisierung des Alltags und der ästhetischen Formentwicklung in der bildenden Kunst erfahrbar werden zu lassen, aber auch um die Diskrepanz zwischen den visuellen Neuerungen der Vorkriegszeit und der medialen Bilderflut, in der wir heute leben, zu begreifen.

Von Braque gibt es keine theoretischen Abhandlungen, kaum Schriftverkehr mit gleichgesinnten Künstlern. Wer war Georges Braque? Was macht ihn einzigartig innerhalb der Avantgarde am Pariser Montmartre? Braque war radikal im malerischen Ausdruck, stets im Zentrum der Ereignisse. Doch anders als seinen Freund Picasso, den virtuosen, temperamentvollen und sprunghaften Spanier, schildern seine Zeitgenossen den jungen Braque als bedächtig, verlässlich und von großer Intensität. Dem äußerst innovativen, aber „ruhigen, langsam arbeitenden Normannen“ wird in Kunst- und Sammlerkreisen Vertrauen geschenkt. Für Guillaume Apollinaire war Braque sogar der „Patron“ der modernen Kunst! Der Freund und Dichter wies ihm diese sicherlich zwiespältige Rolle bereits 1912 zu. Für ihn war Braque der „Schutzheilige“, der „Prüfstein“ des Kubismus, und er sollte es bis zum Lebensende bleiben. Selbst viele Jahrzehnte später bekräftigt der renommierte deutsche Kunsthistoriker Gottfried Sello nach dem Tod Braques im Jahr 1963 diese Sichtweise: „Für Frankreich bedeutet Braque den Garanten künstlerischer Kontinuität. Er hat es fertiggebracht, seine Nation `en bloc´ von der modernen Malerei zu überzeugen.“ Ausstellung und Katalog versuchen die Liste der Zuschreibungen kritisch zu hinterfragen und damit näher an den wahren Georges Braque heranzukommen.

Die Auseinandersetzung mit der eigenen Sammlung und deren wissenschaftliche Erforschung sind Bestandteil unseres gesellschaftlichen Auftrags als Museum. Die Ausstellungsidee wurde aus dem Sammlungsbestand der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen heraus entwickelt, die über vier herausragende Werke von Georges Braque verfügt.

Link zur Ausstellung:

www.kunstsammlung.de

Download Kalenderdaten:

Kalender