Von der Heydt-Kunsthalle

Besucheranschrift

Geschwister Scholl Platz 4-6
42275 Wuppertal-Barmen

Postanschrift

Geschwister Scholl Platz 4-6
42275 Wuppertal-Barmen

Tel.:

(0202) 5636571
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Newsletter
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Angebote für Schulklassen
  • Museum bietet: Nicht Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Publikationen
  • Museum bietet: Busparkplatz vorhanden

Philipp Fröhlich – Märchen
30.05.2021 - 01.08.2021

Ausstellung

Beschreibung

Eine Ausstellung des Kunst- und Museumsvereins Wuppertal in der Kunsthalle Barmen

Märchen der Brüder Grimm, von Charles Perrault oder Georg Büchner dienen Philipp Fröhlich (* 1975 in Schweinfurt) seit einigen Jahren als Ausgangspunkt für seine Malerei. Aus den Geschichten isoliert und interpretiert er malerisch prägnante Szenen, wobei die Narration klar erkennbar bleibt.
Fröhlich bereitet seine Bilder vor, indem er reale Modelle baut – eine Herangehensweise, die durch sein Studium in der Bühnenbildklasse von Karl Kneidl an der Kunstakademie Düsseldorf geprägt ist. Aus diesem Prozess leitet sich die hypnotische Atmosphäre seiner Gemälde ab, die eher typisch für die kinematografische Sprache oder die virtuelle Realität ist als für die alte Disziplin der Malerei.
Auch das Verschmelzen von Ebenen, die Konkurrenz zwischen Details und perspektivisch Größerem, das wechselhafte Spiel zwischen Unschärfe und Präzision, das den Blick des Betrachters lenkt, sind Bildelemente, die aus der Welt des Theaters stammen.
Auf diese Weise dem Narrativ der Märchen folgend, zeigt uns der Künstler ein beunruhigendes und obsessives Universum, in dem das Greifbare der Realität, die wir sehen, durch die Instabilität des Bildes in Frage gestellt wird.

Link zur Ausstellung:

www.von-der-heydt-kunsthalle.de

Download Kalenderdaten:

Kalender