Bergisches Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe

Besucheranschrift

Burggraben 9-21
51429 Bergisch Gladbach

Postanschrift

Burggraben 9 - 21
51429 Bergisch Gladbach

Tel.:

(02204) 55559

Fax:

(02204) 142340
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Busparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden

MittagsPause! - Über den Wandel der Auszeit vom Arbeiten
03.04.2020 - 31.10.2020

Ausstellung

Beschreibung

Arbeit ist nur das halbe Leben - oder doch nicht?

Wir verbringen heute einen großen Teil unseres Alltags bei der Arbeit; sei es im Büro oder auf dem Weg dorthin, im Home Office oder in der Schule. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Pausen uns helfen, konzentriert unsere Arbeit zu erledigen. Die Schulglocke oder der Arbeitgeber geben dabei vor, wann längere Pausen erlaubt sind. Immer mehr Menschen wünschen sich jedoch flexible Arbeitszeiten und mobile Arbeitsplätze, damit sie ihre Arbeits- und Frei-Zeit nach Bedarf einteilen können.

Die Ausstellung spannt einen Bogen vom ganz normalen Arbeitsalltag in den Handwerkerbetrieben am Rande der Industrialisierung bis zur Grube Lüderich im Bensberger Erzrevier, die noch bis in die 1970er Jahre aktiven Erzbergbau betrieb.
Auch vor heute macht die Ausstellung nicht halt wenn sie fragt. Was ist uns an unserer Pause besonders wichtig und wie verbringen wir sie am liebsten?

Exponate und Geschichte(n) aus der Region zeigen exemplarisch, wie sich die Auszeit vom Arbeiten in den letzten 150 Jahren gewandelt hat.

Wer hat eigentlich früher entschieden, wer wann und wie lange Pause machen durfte? Warum machte man gerne Montags "blau"? Gingen Bergleute in der Pause nach oben, frische Luft schnappen? Und was hatten die Menschen damals auf ihrem Pausenbrot?

Download Kalenderdaten:

Kalender