Stadtmuseum Meckenheim

Besucheranschrift

Burgstr. 5
53340 Meckenheim-Altendorf

Postanschrift

Grünewaldweg 6
53340 Meckenheim

Tel.:

(02225) 910777
  • Museum bietet: Teilweise Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Freier Eintritt
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Führungen für Senioren

Altendorf - Ersdorf - Die wechselhafte Geschichte des Doppelortes
17.05.2020 - 22.11.2020

Ausstellung

Beschreibung

Bereits die Bandkeramiker siedelten in der Zeit von 5.400 bis 4.000 v. Chr. am
Altendorfer Bach. Ersdorf wurde im Jahr 853, wie Meckenheim, erstmals urkundlich erwähnt, Altendorf folgte 893, wobei nicht ganz geklärt ist, ob es sich
bei dem genannten Ort Aldendorpht nicht um das heutige Klein-Altendorf handelt.
Bereits im Mittelalter bildeten die beiden Orte eine gemeinsame Pfarrei, viele
Jahre gab es nur eine gemeinsame Schule für die Kinder beider Gemeinden und
seit dem 1. August 1969 gehören nach der Gebietsreform in NRW beide Orte zur
neugebildeten Stadt Meckenheim.
Nachdem die ursprüngliche Rivalität der Orte bereits seit einiger Zeit überwunden ist, herrscht inzwischen ein reges Gemeinschaftsleben.
Darüber und über den Doppelort selbst will die Sonderausstellung mit freundlicher Unterstützung zahlreicher Bürgerinnen und Bürger informieren.

Geöffnet: Sonntags von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Eintritt frei

Link zur Ausstellung:

www.stadtmuseum-meckenheim.de/

Download Kalenderdaten:

Kalender