Goldfuß-Museum für Paläontologie der Universität Bonn

Besucheranschrift

Nußallee 8
53115 Bonn

Postanschrift

Nußallee 8
53115 Bonn

Tel.:

(0228) 733103

Fax:

(0228) 733509
  • Museum bietet: Montags geöffnet
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Freier Eintritt

Nacktfarne und Mammutbäume: Bürgerwissenschaftler Zeigen ihre Rheinischen Pflanzenfossilien
29.05.2019 - 30.04.2020

Ausstellung

Beschreibung

Neben einer großen Vielfalt an versteinerten Meerestieren und Pflanzen von nah und fern bietet die Ausstellung einige (Dino-) Saurier: Eine Schlangenhalsechse, ein vier Meter langer Fischsaurier und der Schädel eines T-Rex beeindrucken nicht nur Kinder.

Mit seiner fast 200-jährigen Geschichte reicht das Museum, das nach seinem Begründer Georg August Goldfuß benannt ist, bis an die Anfänge der Universität zurück und kann mit einem original erhaltenen Ausstellungsraum aus dem Jahre 1910 aufwarten. Diese Systematische Sammlung zeigt die Vielfalt des Lebens der erdgeschichtlichen Vergangenheit in in besonders ästhetischer Weise.

Link zur Ausstellung:

www.paleontology.uni-bonn.de

Download Kalenderdaten:

Kalender