Stadt Köln, ab 27.06.2019, 30 Tage

Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

"Die Hummer-Quadrille". Photographien von Roselyne Titaud, Herbert Bayer, Jim Dine, Ruth Hallensleben, Willi Moegle und Anonyme (Raum 3, 4)

03.05.2019 - 21.07.2019
makk - Museum für Angewandte Kunst Köln

2 von 14. Zwei Kölnerinnen am Bauhaus

12.04.2019 - 11.08.2019
NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln

Albert Speer in der Bundesrepublik. Vom Umgang mit deutscher Vergangenheit

07.06.2019 - 18.08.2019
Museum für Ostasiatische Kunst Köln

Alles unter dem Himmel. 40 Jahre Museum für Ostasiatische Kunst am Aachener Weiher

18.11.2018 - 06.10.2019
Käthe Kollwitz Museum Köln

Anja Niedringhaus – Bilderkriegerin

28.03.2019 - 30.06.2019
Museum Ludwig

Ben­jamin Katz. Ber­lin Havel­höhe, 1960

07.06.2019 - 22.09.2019
Museum Schnütgen - Kunst des Mittelalters

Der Samsonmeister und seine Zeit. Skulptur der Romanik im Rheinland

06.06.2018 - 30.06.2019
Haus des Waldes

Die Natur-Maler

10.03.2019 - 08.09.2019
Museum Ludwig

Fam­i­lien­bande. Die Schenkung Schröder

13.07.2019 - 29.09.2019
Museum Ludwig

Fio­na Tan. GAAF

04.05.2019 - 11.08.2019
Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

geschenkt! - die Gabe der Diplomatie

07.06.2019 - 22.09.2019
makk - Museum für Angewandte Kunst Köln

Große Oper - viel Theater? Bühnenbauten im Europäischen Vergleich

30.03.2019 - 30.06.2019
Museum Ludwig

Jac Leirn­er. Wolf­gang-Hahn-Preis 2019

10.04.2019 - 21.07.2019
Käthe Kollwitz Museum Köln

Kollwitz im Esszimmer – Leben mit "schwerer Kost". Einblicke in private Kollwitz-Sammlungen

04.07.2019 - 29.09.2019
Skulpturenpark Köln

KölnSkulptur #9

15.10.2017 - 30.06.2019
NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln

Neues Bauen im Rheinland und in Palästina – Erez Israel: Josef Rings und Erich Mendelsohn

17.05.2019 - 14.07.2019
Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

Poesie der Pflanze – Photographien von Karl Blossfeldt und Jim Dine (Raum 1)

21.02.2019 - 21.07.2019
Kölnisches Stadtmuseum

Ronit Porat: Paradiesvogel - Artist meets Archive

04.05.2019 - 14.07.2019
Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

Roselyne Titaud – „Geographies des limites humaines“. Photographien (Raum 2, 3)

21.02.2019 - 21.07.2019
Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Sonntag des Lebens - Lifestyle im Barock

13.07.2018 - 30.06.2019
Tanzmuseum des Deutschen Tanzarchivs Köln

Tanz! Kritik! Von Kritikern, Päpsten und Liebenden

23.03.2019 - 26.01.2020
artothek - Raum für junge Kunst

Timo Herbst - Rhythms

04.07.2019 - 17.08.2019
Museum Schnütgen - Kunst des Mittelalters

Unter der Lupe

13.11.2018 - 30.06.2019
Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Wir • Glauben • Kunst. Meisterzeichnungen aus der kölner Jesuiten-Sammlung

24.05.2019 - 18.08.2019
Kölnisches Stadtmuseum

YOU ARE HERE – Versuche einer fotografischen Standortbestimmung, Teil 1

04.05.2019 - 14.07.2019

Käthe Kollwitz Museum Köln

Besucheranschrift

Neumarkt/Neumarkt Passage
50667 Köln

Postanschrift

Neumarkt 18-24
50667 Köln

Tel.:

(0221) 227-2602

Fax:

(0221) 227–3762
  • Museum bietet: Newsletter
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden

Anja Niedringhaus – Bilderkriegerin
28.03.2019 - 30.06.2019

Ausstellung

Beschreibung

Als die Photographin und Pulitzer-Preisträgerin Anja Niedringhaus (1965–2014) vor fünf Jahren in Afghanistan Opfer eines Anschlags wird, hinterlässt sie ein beeindruckendes Oeuvre. Im Frühjahr 2019 präsentiert das Käthe Kollwitz Museum Köln nun die erste posthume Retrospektive – eine Ausstellung, die sich dem Gesamtwerk der Photographin widmet, das neben den Bildern aus Kriegsregionen unter anderem auch brillante Porträtaufnahmen und Sportphotographien umfasst.

Mehr als ein Vierteljahrhundert berichtet Anja Niedringhaus von Kriegsschauplätzen in aller Welt: dem Balkan, Irak, Libyen und immer wieder Afghanistan. Obwohl ihre Photographien oft unter Lebensgefahr an vorderster Front entstehen, reicht die Qualität weit über das Dokumentieren von Ereignissen hinaus – ihre Arbeiten sind Aufruf zum Frieden.

Immer wieder zieht es sie nach Afghanistan zurück, zuletzt vor fünf Jahren, um für die Nachrichtenagentur Associated Press (AP) über die anstehenden Präsidentschaftswahlen zu berichten. Einen Tag vor der Wahl, am 4. April 2014, wird Anja Niedringhaus dort im Alter von 48 Jahren von einem Attentäter erschossen.

Zahlreiche Auszeichnungen, darunter 2005 der erste Pulitzer-Preis für eine deutsche Photographin, machen Anja Niedringhaus bereits zu Lebzeiten zu einer Ikone.

Link zur Ausstellung:

www.kollwitz.de/

Download Kalenderdaten:

Kalender