Museum Ratingen

Besucheranschrift

Grabenstr. 21
40878 Ratingen

Postanschrift

Peter-Brüning-Platz 1
40878 Ratingen

Tel.:

(02102) 550-4181 und -4180

Fax:

(02102) 550-9418
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Führungen für Sehbehinderte
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Führungen für Gehbinderte
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Newsletter
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Museumsshop

Check-up. Die Sammlung und ihre Neuzugänge
13.05.2018 - 19.08.2018

Ausstellung

Beschreibung

Die Sonderschau präsentiert wichtige Werke aus der städtischen Kunstsammlung und Neuzugänge, die als Dauerleihgaben – sowohl des Landes als auch von privater Hand – die Sammlung bereichern. Allein zehn Arbeiten sind im letzten Jahr vom Land Nordrhein-Westfalen dem Museum anvertraut worden. Sie entstammen der
Sammlung der Portigon AG, dem Nachfolgeunternehmen der ehemaligen WestLB.

In der neuen Präsentation werden die Neuzugänge ausgewählten Stücken aus dem Bestand gegenübergestellt. Einen Schwerpunkt des Bestandes bilden dabei Arbeiten von Peter Brüning, dessen Werk als Ausgangspunkt der Ratinger Sammlung gelten kann. Als Neuzugänge wird jeweils eine Arbeit der abstrakten Maler Karl Fred Dahmen und K.R.H. Sonderborg vorgestellt. Beide sind nicht nur Zeitgenossen Peter Brünings, sondern gehören wie dieser zu den Protagonisten der deutschen informellen Malerei der Nachkriegszeit. Zu dieser gehört Heinz Mack, Mitbegründer der Gruppe „ZERO“, der mit einer großformatigen Papierarbeit aus dem Jahr 1965 vertreten ist. Mit der Arbeit korrespondiert ein Nagelbild von Günther Uecker sowie ein Concetto Spaziale von Lucio Fontana, die beide aus Düsseldorfer Privatsammlungen in das Museum Ratingen kommen. Des Weiteren werden Werke von Gotthard Graubner, Adolf Luther, Gerhard Richter und Neo Rauch gezeigt.

Link zur Ausstellung:

www.museum-ratingen.de

Download Kalenderdaten:

Kalender