Frauen Museum

Besucheranschrift

Im Krausfeld 10
53111 Bonn

Postanschrift

Im Krausfeld 10
53111 Bonn

Tel.:

(0228) 691344

Fax:

(0228) 696164
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Führungen für Menschen mit demenziellen Veränderungen
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Teilweise Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Führungen für geistig Geforderte
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Gastronomie

Wasserwelt! Kreativ-ökologisches Kita-Projekt
10.11.2017 - 16.11.2017

Ausstellung

Beschreibung

Präsentation im Frauenmuseum: Freitag, 10. November, 16 Uhr

Ausstellung der Wassertiere bis Donnerstag, 16. November im Frauenmuseum

Straßenaktion: Freitag, 17. November, 10 Uhr ab Frauenmuseum


Im Projekt "Wasserwelt" beschäftigen sich 3 KiTa-Gruppen mit der Bedeutung des Wassers für unseren Planeten. Im kreativen Teil gestalten sie Fische, Wale, Seepferdchen und andere Wassertiere. Diese werden während der UN-Klimakonferenz im Frauenmuseum präsentiert und ausgestellt. Anschließend machen die Kinder mit ihren Tieren eine Straßenaktion.



Müll einfach so in die Gegend zu werfen ist Bah - darin sind sich die Kindergartenkinder einig. Im Projekt "Wasserwelt" des Frauenmuseums haben die Kinder gelernt, dass Wassertiere auch unter anderem zu leiden haben: Dreck aus Fabriken und Schiffen, Düngemittel und Pestizide, Flussbegradigungen und vieles mehr macht ihnen das Leben schwer.



Gemeinsam mit den Projektleiterinnen Lene Pampolha und Ulrike Tscherner-Bertoldi und ihren Erzieherinnen haben sich die Kinder aus den KiTas St. Helena, St. Marien und Unterm Regenbogen mit dem Thema Wasser beschäftigt. So haben sie als Wassertröpfchen den Wasserkreislauf nachgespielt und dazu ein Lied gelernt. Sie haben beim Fischereimuseum Bergheim nach winzigen Wassertierchen gefischt und erfahren, in welchen Flüssen sich Tiere wohl fühlen. Sie haben überlegt, wie sie selbst Verpackungsmüll vermeiden und Wasser sparen können. Und sie haben aus Pappmaché Wassertiere geformt: Delfine, Wale, Seepferdchen, Robben, Seelöwen, Fische, Seesterne, Schildkröten und sogar einen Bobbitwurm.



Am 10. November um 16 Uhr werden die Kinder ihre Wassertiere mit Musik und Bewegung im Frauenmuseum präsentieren. Die Tiere sind noch bis zum 16.11., parallel zur Ausstellung "Ikonen der Nachhaltigkeit" zu sehen. Am 17.11. ist dann eine Kinderaktion in der Bonner Innenstadt geplant.



Gefördert wird das Projekt "Wasserwelt" von der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW.

Link zur Ausstellung:

www.frauenmuseum.de

Download Kalenderdaten:

Kalender